ProSieben: Aus Kiss Bang Love wird quasi Matchmakers

Ab März wird der Münchner Privatsender nach Germany’s Next Topmodel wieder auf eine Kuppelshow setzen.

ProSieben kuppelt weiter. Wo früher Kiss Bang Love lief (und im besten Fall über 15% in der Zielgruppe holte), setzt der Privatsender in diesem Frühjahr erneut auf romantische Gefühle. Ab dem 21. März ändert die rote Sieben ihr Donnerstags-Line-Up dahingehend, dass direkt nach Germany’s Next Topmodel nicht das Lifestyle-Magazin red. zu sehen ist, sondern eine andere Eigenproduktion, die die große Popularität der Heidi-Klum-Show für sich nutzen möchte. Die Wahl fiel auf Matchmakers, ein dann immer gegen halb elf Uhr abends gezeigtes Kuppelformat.

Der Clou in dem Format: Die besten Freunde suchen für einen Single einen Partner. Ohne dass der Single etwas von dem Vorhaben weiß, lernt er ein potentielles Date kennen. Mal romantisch, mal lustig, mal sportlich. Versteckte Kameras und Moderator Ben Blümel (bekannt hauptsächlich als Sänger und Moderator unter seinem Vornamen).

Ob die besten Freunde das richtige Gespür beweisen, zeigt sich, wenn es bei einem Date richtig knistert - oder eben nicht.
News / TV-News
27.02.2019 · 06:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News