Warschau (dts) - Bei der Parlamentswahl in Polen zeichnet sich ein deutlicher Wahlsieg für die regierende nationalkonservative PIS ab. Sie erreicht laut einer am Abend im polnischen Fernsehen veröffentlichten Prognose 43 bis 44 Prozent der Stimmen. 2015 waren es noch 37,6 Prozent gewesen, das hatte ...

Kommentare

(2) Mehlwurmle · 14. Oktober um 07:28
Na da können sich die anderen EU-Partner ja schonmal freuen, auf spannende Verhandlungen mit Polen, wenn mal wieder was beschlossen werden soll.
(1) amitiger24 · 13. Oktober um 21:31
es wird nicht besser...