Prinz William: Rettung der Erde statt Weltraumtourismus

Prinz William
Foto: BANG Showbiz
Der Star ist der Meinung, dass die Rettung der Erde vor dem Weltraumtourismus kommen sollte.

(BANG) - Prinz William ist der Meinung, dass die Rettung der Erde vor dem Weltraumtourismus kommen sollte.

Der 39-Jährige forderte die Unternehmer auf, sich auf die Rettung des Planeten zu konzentrieren, anstatt ihren Reichtum in die Suche nach "dem nächsten Ort zum Leben" zu stecken. Mit Blick auf den Weltraumtourismus erklärte er: "Wir brauchen einige der besten Köpfe der Welt, die sich darauf konzentrieren, diesen Planeten zu reparieren und nicht darauf, den nächsten Ort zum Leben zu finden."

In den letzten Jahren haben Größen wie Sir Richard Branson und Elon Musk große Summen in ihre Raumfahrtunternehmen investiert. William betonte jedoch, dass er kein Interesse daran habe, selbst ins All zu fliegen, und sich stattdessen auf die Zukunft unseres Planeten konzentriere. Er erklärte zudem, dass die "Klimaangst" unter jungen Menschen zugenommen habe. Er sagte dem Podcast 'Newscast': "Es ist sehr beunruhigend und macht Angst".

Anfang dieses Monats erklärte Prinz William, die Menschheit sei im Kampf gegen den Klimawandel an einer "Weggabelung" angelangt. In der BBC-Dokumentarserie ‘The Earthshot Prize: Repairing Our Planet' forderte er zu dringenden Maßnahmen gegen den Klimawandel auf.

Showbiz
14.10.2021 · 11:00 Uhr
[1 Kommentar]
 
Österreich droht Ungeimpften mit Lockdown
Alexander Schallenberg
Wien (dpa) - Österreichs Regierung erhöht in der Corona-Krise mit einer drastischen Drohkulisse den Druck […] (10)
Victoria Beckham: Ihre Kids lieben ihre früheren Outfits
Victoria Beckham
(BANG) - Victoria Beckhams Kinder wollen, dass sie ihre Outfits aus den 1990er Jahren wieder auffrischt - […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News