Prinz Charles dankte Krankenhauspersonal

Prinz Charles
Foto: BANG Showbiz
Der Prinz hat sich persönlich bei den Krankenhausmitarbeitern bedankt, die sich um Prinz Philip gekümmert haben, bevor er starb.

(BANG) - Prinz Charles hat sich persönlich bei den Krankenhausmitarbeitern bedankt, die sich um Prinz Philip gekümmert haben, bevor er starb.

Der 72-Jährige besuchte am Dienstag (12. Mai) das St Bartholomew’s Hospital in London und bat um ein Treffen mit einem Teil des Teams, das sich um seinen verstorbenen Vater - der im April im Alter von 99 Jahren starb - während seines vier Nächte dauernden Aufenthalts kümmerte. Im März war Prinz Philip für eine Herzoperation vom privaten King Edward VII Hospital in die Einrichtung gebracht worden.

Der Geschäftsführer des Krankenhauses, Professor Charles Knight, sagte, dass der königliche Besucher seinen im Voraus geplanten Besuch nutzen wollte, um dem Personal persönlich zu danken. In einem Statement heißt es: "Es bedeutete uns enorm viel, dass er zu Besuch kam und auch, dass er diejenigen traf, die an der Pflege seines Vaters beteiligt waren. Wir fühlten uns sehr geehrt, seinen Vater behandelt zu haben, und es war wunderbar, den Prince of Wales heute zu sehen. Es war besonders schön, dass er die Gelegenheit hatte, mit einigen unserer Mitarbeiter hier vor dem morgigen Internationalen Tag der Krankenschwestern zu sprechen."

Während seines Besuchs wurde Charles auch über die geplanten Restaurierungsarbeiten an den denkmalgeschützten Gebäuden des Krankenhauses informiert.

Showbiz
12.05.2021 · 14:30 Uhr
[0 Kommentare]
 

«Langer Marsch» der Elefanten: Verirrt oder schlau?

Elefantenwanderung
Kunming (dpa) - Wer weiß, was die wilden Elefanten antreibt? Ganz China rätselt seit Wochen über eine […] (00)

Alex Rodriguez: Lob an seine Ex-Ehefrau

Alex Rodriguez
(BANG) - Alex Rodriguez hat seine Ex-Frau als eine "Weltklasse-Mama" bezeichnet. Der ehemalige […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
15.06.2021(Heute)
14.06.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News