Primetime-Check: Samstag, 18. September 2021

Hatte Denn sie wissen nicht, was passiert oder Schlag den Star mehr Erfolg? Wie schlug sich das Spenden-Special von Der Quiz-Champion?

Das Erste zeigte am Samstagabend in der Primetime den Politthriller Die Diplomatin: Mord in St. Petersburg und sicherte sich bei einem Publikum von 5,27 Millionen Zuschauern einen herausragenden Marktanteil von 20,4 Prozent. Auch bei den Jüngeren war das Programm beliebt und 0,65 Millionen Fernsehende ergatterten eine starke Sehbeteiligung von 10,3 Prozent. Weiter ging es ab 21.45 Uhr mit dem Krimi Donna Leon: Tod zwischen den Zeilen, für den sich noch 3,37 Millionen Zuschauer interessierten. Dies glich einer hohen Quote von 15,1 Prozent. Bei den 0,31 Millionen 14-49-Jährigen standen annehmbare 5,4 Prozent Marktanteil auf dem Papier. Im ZDF fuhr man mit der Rateshow Der Quiz-Champion – Das Spenden-Special gute 13,3 Prozent Marktanteil bei einem Publikum von 3,18 Millionen Menschen ein. Die Ausgabe faszinierte 0,54 Millionen jüngere Fernsehende und erzielte bei diesen eine starke Quote von 9,1 Prozent. Das heute journal war mit einer Reichweite von 2,45 Millionen Zuschauern sowie hohen 14,8 Prozent Marktanteil ebenfalls gefragt. Bei den 0,47 Millionen jüngeren Fernsehenden erreichte die Serie noch herausragende 11,1 Prozent Marktanteil.

RTL strahlte Denn sie wissen nicht, was passiert – Die Jauch-Gottschalk-Schöneberger-Show aus. 1,69 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten gespannt die Sendung und lieferten dem Sender einen durchschnittlichen Marktanteil von 8,6 Prozent. In der Zielgruppe kam man mit 0,57 Millionen Begeisterten ebenfalls auf einen soliden Wert von 11,5 Prozent. Sat.1 hielt mit dem Animationsfilm Spione Undercover – Eine wilde Verwandlung 0,86 Millionen Neugierige vor dem Bildschirm und erreichte nicht mehr als schwache 3,4 Prozent. Bei den 0,45 Millionen Werberelevanten resultierten daraus passable 7,2 Prozent Marktanteil.

ProSieben begeisterte mit der Spielshow Schlag den Star 1,04 Millionen Zuschauer und erzielte somit starke 5,8 Prozent. Auch bei den 0,57 Millionen Umworbenen sorgt das Programm für eine hohe Sehbeteiligung von 12,4 Prozent. Bei RTLZWEI lief in der Primetime die Sozialreportage Hartes Deutschland – Leben im Brennpunkt, welche es mit insgesamt 0,45 Millionen Fernsehzuschauern nur auf maue 1,8 Prozent Marktanteil schaffte. Auch bei den Werberelevanten schalteten 0,19 Millionen Menschen ein, die eine schwache Quote von 3,1 Prozent verbuchten.

Kabel Eins überzeugte mit zwei Folgen von Hawaii Five-0 in der Primetime 0,61 und 0,64 Millionen Serienfans. Der Marktanteil steigerte sich im Laufe des Abends von mäßigen 2,4 auf 2,5 Prozent. Bei den Jüngeren war der Abend mit mageren Ergebnissen von jeweils 3,2 Prozent ebenfalls nicht sehr erfolgreich. VOX setzte auf den Fantasyfilm Seventh Son und lockte damit 1,65 Millionen Fernsehzuschauer. Das Programm kam somit auf einen hohen Marktanteil von 6,4 Prozent. In der Zielgruppe lief es mit einer guten Sehbeteiligung von 8,2 Prozent bei 0,51 Millionen Fernsehenden ähnlich gut.
Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
[quotenmeter.de] · 19.09.2021 · 08:26 Uhr
[3 Kommentare]
 
Ein Monat Vulkanausbruch auf La Palma: Kein Ende in Sicht
Vulkanausbruch
La Palma (dpa) - Der Vulkan auf der spanischen Kanareninsel La Palma spuckt nun seit genau einem Monat […] (03)
Face Pay: In der Moskauer Metro braucht man weder Fahrkarte noch Smartphone
Die U-Bahn in Moskau wurde im Jahr 1935 erstmals in Betrieb genommen. Heute verfügt sie über ein […] (02)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
20.10.2021(Heute)
19.10.2021(Gestern)
18.10.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News