Primetime-Check: Montag, 17. Januar 2022

Wie lief es für Die Geissens in Woche drei? Brillierte Nord Nord Mord im ZDF? Was hatte der Sat.1-Film dem entgegenzusetzen?

Das ZDF räumte mit dem neuesten Nord Nord Mord-Film „Sievers und das mörderische Türkis“ ab. Insgesamt 10,32 Millionen wollten den Krimi sehen, was einem Marktanteil von 33,1 Prozent entsprach. Mit 0,93 Millionen 14- bis 49-Jährigen und 12,3 Prozent war man auch in dieser Gruppe erfolgreich. Das heute journal verbuchte im Anschluss noch eine Reichweite von 5,30 Millionen sowie Marktanteile von 20,0 respektive 10,8 Prozent. Den Film Schneemann sahen ab 22:15 Uhr noch 2,48 Millionen. Daraus generierte der Mainzer Sender Einschaltquoten von 15,7 und 6,1 Prozent.

Das Erste setzte zu Beginn des Abends auf ARD extra: Die Corona-Lage und informierte mit der 30-minütigen Sendung 3,30 Millionen Zuschauer. Hart aber fair sahen danach noch 2,72 Millionen. Auf dem Gesamtmarkt verbuchte die blaue Eins 10,4 und 9,0 Prozent, bei den Jüngeren standen 13,1 und 8,7 Prozent zu Buche. Die Tagesthemen wurden von 2,59 Millionen Zuschauern geschaut, Marktanteile von 11,0 beziehungsweise 9,2 Prozent waren die Folge.

In Sat.1 gab es den Film Die Tänzerin und der Gangster – Liebe auf Umwegen zu sehen. Es interessierten sich 1,27 Millionen Zuschauer für den mit Sarah Engels besetzten Film, womit der Bällchensender 4,3 Prozent markierte. In der Zielgruppe waren mit 0,58 Millionen Umworbenen 8,0 Prozent möglich. RTL setzte auf die zweite Gipfel der Quizgiganten-Ausgabe und unterhielt damit 2,05 Millionen. Es wurden Quoten von 7,9 Prozent bei allen und 9,7 Prozent bei den Werberelevanten eingefahren.

Bei ProSieben sorgten die zahlreichen US-Sitcoms für unterdurchschnittliche Werte. Young Sheldon verfolgten 0,93 Millionen Seher, United States of Al wollten danach 0,76 Millionen sehen. Die Marktanteile lagen bei 2,9 und 2,4 Prozent. In der Zielgruppe ergatterte man Reichweiten von 0,59 und 0,57 Millionen sowie Sehbeteiligungen von 7,9 und 7,5 Prozent. Die Simpsons verfolgten ab 21:10 Uhr 0,57 und 0,55 Millionen. Die Zielgruppenwerte sanken auf 6,1 und 6,2 Prozent. Family Guy brachte es um 22:07 Uhr auf 400.000 Zuschauer ab drei Jahren und 6,1 Prozent.

Kabel Eins setzte währenddessen auf Demolition Man und heimste ein 1,01-millionenköpfiges Publikum ein. Der Sylvester-Stallone-Film markierte Quoten von 3,5 Prozent bei allen und 5,3 Prozent bei den Umworbenen. Zwei Goodbye Deutschland-Folgen sorgten bei VOX für 1,29 und 0,80 Millionen Zuschauer und Zielgruppenmarktanteile von ordentlichen 7,9 und 7,7 Prozent. Bei RTLZWEI räumten Die Geissens ab und brachten es auf Reichweiten von 0,80 und 0,93 Millionen. Mit 0,50 und 0,57 Millionen 14- bis 49-Jährigen generierte die Millionärs-Familie starke 6,6 und 8,1 Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
[quotenmeter.de] · 18.01.2022 · 08:30 Uhr
[1 Kommentar]
 
Koalition will Schröders Büro und Mitarbeiter streichen
Berlin (dpa) - Der wegen seiner Russland-Kontakte umstrittene SPD-Altkanzler Gerhard Schröder […] (08)
Magnum Quest erhält fantastische neue Features & ein riesiges Giveaway-Event
Publisher und Entwickler TuYoo Games stellt ein neues Update und ein In-Game-Event für sein […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
18.05.2022(Heute)
17.05.2022(Gestern)
16.05.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News