Primetime-Check: Montag, 11. Oktober 2021

Welche Einschaltquoten generierte der ZDF-Film Deutschstunde? Konnte Die Höhle der Löwen trotz RTL Fußball einmal mehr abräumen?

Sieger der Montagsprimetime wurde wenig überraschend die Fußball-Übertragung von RTL. Zu Beginn des Abends verfolgten bereits 3,21 Millionen Zuschauer den RTL Fußball Countdown, wovon 0,86 Millionen aus der Zielgruppe stammten. Die Marktanteile lagen bei 11,2 und 12,9 Prozent. Die beiden Halbzeiten gegen Nordmazedonien verfolgten dann 7,08 und 7,24 Millionen Fans, was für 24,0 und 28,7 Prozent Marktanteil sorgte. Bei den 14- bis 49-Jährigen standen 1,81 und 1,73 Millionen sowie 24,8 und 27,3 Prozent zu Buche. Die Halbzeitanalyse bescherte dem Kölner Sender 4,67 Millionen Seher und 16,4 beziehungsweise 19,5 Prozent Marktanteil.

Im Ersten sorgte Das geheime Leben der Rothirsche für 2,82 Millionen Zuschauer und Marktanteile von mäßigen 9,7 und soliden 6,8 Prozent. Der anschließenden Diskussion bei Hart aber fair lauschten dann noch 2,68 Millionen, die Quoten sanken auf 9,4 und 5,0 Prozent. Das ZDF strahlte den Film Deutschstunde aus und generierte ein 2,96-millionenköpfiges Publikum. Auf dem Gesamtmarkt sicherte sich der Mainzer Sender damit 10,3 Prozent. Bei den Jüngeren verfolgten 0,26 Millionen das Programm, was magere 3,7 Prozent Marktanteil zur Folge hatte. Das heute journal informierte im Anschluss noch 1,80 Millionen Interessierte, die Marktanteile lagen nun bei 7,3 und 5,3 Prozent.

VOX braucht sich vor diesen Zahlen alles andere als verstecken, denn Die Höhle der Löwen schaffte eine Reichweite von 2,47 Millionen Zuschauern und somit einen Marktanteil von 9,1 Prozent. Vor allem in der werberelevanten Zielgruppe performte die Gründershow mit 1,21 Millionen und 18,1 Prozent sensationell gut. Bei ProSieben setzte es einmal mehr rote Zahlen, denn Zervakis & Opdenhövel. Live. kamen nur auf 0,55 Millionen Zuschauer und Quoten von 1,9 und 4,9 Prozent. Bei Sat.1 sah es nicht viel anders aus. 111 tollkühne Talente! unterhielt 0,81 Millionen Zuschauer. Die Clipshow kam auf Quoten von 2,8 Prozent bei allen und miese 4,0 Prozent bei den Umworbenen.

Kabel Eins strahlte G.I. Joe – Geheimauftrag Cobra aus und sicherte sich 0,97 Millionen Zuschauer, davon 0,33 Millionen aus der Zielgruppe. Die Marktanteile lagen mit 3,5 und 4,9 Prozent auf einem durchschnittlichen Niveau. Bei RTLZWEI generierten Die Wollnys mit zwei Folgen 0,69 und 0,71 Millionen Zuschauer. Die Einschaltquoten waren leicht unterdurchschnittlich und landeten bei 2,4 und 2,5 Prozent bei allen und zweimal 4,7 Prozent bei den 14. Bis 49-Jährigen.
Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
[quotenmeter.de] · 12.10.2021 · 08:38 Uhr
[0 Kommentare]
 
Polizei: 46 verletzte Beamte bei «Köpi»-Räumung
Großeinsatz
Berlin (dpa) - Im Zusammenhang mit der Räumung des Wagencamps «Köpi-Platz» sind nach Angaben der Berliner […] (09)
Schluss mit Papier und Stift: Digitaler Lieferschein bringt Warenverkehr in Fahrt
Versenden Unternehmen Produkte, stellen sie einen Lieferschein auf Papier aus, der die Lieferung bis zum Wareneingang begleitet. Er wird manuell weitergereicht und bearbeitet. Das ist zeitaufwändig, […] (02)
 
 
Suchbegriff