Primetime-Check: Freitag, 26. Juni 2020

Bild: Quotenmeter
Wie lief es für die zweite Ausgabe von «Pocher und Papa auf Reisen» bei RTL? Was konnte die Konkurrenz mit Filmen und Serien reißen? Dies und mehr im Primetime-Check …

RTL hat mit Pocher und Papa auf Reisen die meisten jungen Zuschauer am Freitag angesprochen: 0,79 Millionen 14- bis 49-Jährige reichten um 20.15 Uhr für den Primetime-Sieg schon aus, 13,1 Prozent Marktanteil gingen damit einher. 1,55 Millionen Zuschauer waren insgesamt dabei. ProSieben war mit Filmen sehr erfolgreich und wurde die Nummer 2 bei den Werberelevanten: Non-Stop generierte hervorragende 12,1 Prozent Marktanteil, Born 2 Die danach ebenfalls noch sehr schöne 11,6 Prozent. 1,55 Millionen Zuschauer sahen den ersten Streifen, damit lag man mit RTL sogar auf Augenhöhe. 1,11 Millionen Zuseher blieben auch für den zweiten Film vor den Mattscheiben. Sat.1 dagegen hatte kein Glück: Die Guinness World Records interessierten in Woche zwei nur noch 0,94 Millionen Zuschauer, in der wichtigen Zielgruppe musste sich der Sender mit schlechten 6,0 Prozent Marktanteil abfinden.

Das ZDF hat die meisten älteren Zuschauer unterhalten: Der Staatsanwalt kam mit einer Wiederholung auf 4,71 Millionen Zuseher und 19,4 Prozent Marktanteil. Mit 7,2 Prozent fiel die Quote auch bei den 14- bis 49-Jährigen ganz gut aus. Das Erste probierte es mit einer neuen Folge von Dennis & Schwarz, die Anwaltsreihe hatte zwei Jahre pausiert. Mit 3,02 Millionen Zuschauern und 12,3 Prozent Marktanteil dürfte die Rückkehr allerdings keine Freudenjubel ausgelöst haben. Nur 4,9 Prozent standen bei den 14- bis 49-Jährigen zu Buche.

Zufrieden sein kann Kabel Eins mit seinen Serien-Wiederaufgüssen: Navy CIS hatte zunächst 5,3 und 5,5 Prozent Marktanteil vorzuweisen, Navy CIS: New Orleans und Navy CIS: L.A. brachten es anschließend auf 5,4 und sogar 6,3 Prozent. Bis zu exakt eine Million Menschen sahen zu. VOX steigerte sich mit Bones im Verlauf des Abends auf bis zu 7,3 Prozent, gestartet war der Marathon mit vier Folgen um 20.15 Uhr allerdings mit verhaltenen 5,4 Prozent. Bis zu 0,90 Millionen Menschen ab drei Jahren verfolgten die US-Krimiserie. Aus der zweiten Reihe stach RTLZWEI hervor: Olympus Has Fallen – Die Welt in Gefahr hat dort für starke 9,7 Prozent Zielgruppen-Marktanteil gesorgt, 1,14 Millionen ältere Zuschauer waren für den Actionfilm zugegen.
Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
27.06.2020 · 08:29 Uhr
[1 Kommentar]
 

Sinkende Antikörperzahl dämpft Hoffnung auf Impfstoff

Corona-Antikörper
München (dpa) - Neue Untersuchungen von genesenen Covid-19-Patienten dämpfen die Hoffnung auf eine lang […] (07)

Prüfbare Sicherheit im Smart Home

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik ( BSI ) hat in einer Technischen Richtlinie für Breitband- Router das Mindestmaß an IT -Sicherheitsmaßnahmen definiert, das für Router im […] (00)