Primetime-Check: Freitag, 26. Februar 2021

Bild: Quotenmeter

Wie schnitt der Krimiabend im Zweiten ab? Überzeugte RTL mit Let's Dance und ProSieben mit Das Duell um die Welt?

Das Erste zeigte am Freitagabend in der Primetime die Komödie Väter allein zu Haus: Andreas und sicherte sich bei einem Publikum von 3,31 Millionen Zuschauern einen passablen Marktanteil von 9,8 Prozent. Auch bei den Jüngeren war der Film nicht allzu beliebt und 0,51 Millionen Fernsehende ergatterten nur eine annehmbare Sehbeteiligung von 5,6 Prozent. Im Anschluss hielten die Tagesthemen noch 2,47 Millionen Interessenten auf dem Sender, so dass ein mäßiger Marktanteil von 8,1 Prozent ermittelt wurde. Bei den 0,39 Millionen jüngeren Zuschauern kamen nicht mehr als maue 4,5 Prozent zustande. Im ZDF fuhr man mit Der Staatsanwalt herausragende 20,7 Prozent Marktanteil bei einem Publikum von 7,10 Millionen Menschen ein. Die Krimiserie faszinierte 0,73 Millionen jüngere Fernsehende und erzielte bei diesen eine sehr starke Sehbeteiligung von 8,0 Prozent. Die Krimiserie SOKO Leipzig war mit einer Reichweite von 5,62 Millionen Zuschauern sowie hohen 17,2 Prozent Marktanteil ebenfalls sehr gefragt. Bei den 0,63 Millionen jüngeren Fernsehenden erreichte die Serie gute 7,0 Prozent Marktanteil.

RTL strahlte den Auftakt der Show Let's Dance – Wer tanzt mit wem? Das große Kennenlernen aus. 4,92 Millionen Fernsehzuschauer verfolgten gespannt die Sendung und lieferten dem Sender einen ausgezeichneten Marktanteil von 16,6 Prozent. In der Zielgruppe kam man mit 1,68 Millionen Begeisterten ebenfalls auf sehr starke 20,3 Prozent. Sat.1 hielt mit der Komödie Man lernt nie aus 1,31 Millionen Filmfans vor den Bildschirmen und erreichte annehmbare 4,1 Prozent. Bei den 0,66 Millionen Werberelevanten resultierten daraus eine solide Quote von 7,4 Prozent.

ProSieben hingegen begeisterte mit der Show Das Duell um die Welt – Team Joko gegen Team Klaas 1,23 Millionen Zuschauer und erzielte somit gute 4,5 Prozent Marktanteil. Auch bei den 0,99 Millionen Umworbenen kam das Programm gut an und sorgte für eine hohe Sehbeteiligung von 12,8 Prozent. Bei RTLZWEI lief in der Primetime der Abenteuerfilm Das Vermächtnis des geheimen Buches, welcher es mit insgesamt 1,72 Millionen Fernsehzuschauern auf herausragende 5,4 Prozent Marktanteil schaffte. Auch bei den Werberelevanten schalteten 0,69 Millionen Menschen ein und fuhren eine starke Quote von 7,8 Prozent ein.

Kabel Eins lag mit zwei Folgen von Navy CIS sowie zwei Episoden Navy CIS: L.A. in der Primetime durchgängig unter dem Senderschnitt und begeisterte zwischen 1,00 und 0,60 Millionen Serienfans. Hieraus resultierten maue 2,1 bis solide 3,4 Prozent Marktanteil. Auch bei den Jüngeren war der Abend mit schwachen Quoten zwischen 2,4 und 3,2 Prozent nicht sehr erfolgreich. VOX setzte auf vier Folgen der Dramaserie Chicago Fire, lockte aber nur 0,63 bis 0,54 Millionen Fernsehzuschauer. Die Episoden kamen somit nur auf mickrige 1,8 bis 2,6 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe lief es mit je viermal miesen 3,2 Prozent Marktanteil nicht viel besser.
Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
[quotenmeter.de] · 27.02.2021 · 08:37 Uhr
[2 Kommentare]
 

Prominente fordern medizinische Hilfe für Nawalny

Kremlkritiker Nawalny
Moskau (dpa) - Mehr als 70 Prominente aus aller Welt haben in einem offenen Brief an den russischen […] (04)

Review – Auf nach Südost Asien im neuen Planet Zoo DLC

Vor einiger Zeit haben wir euch über Planet Zoo berichtet und dem damaligen DLC. Frontier Developments wird es hier nicht müde, sich weiterzuentwickeln und das Erlebnis noch weiter auszubauen. Und meine […] (00)