Primetime-Check: Freitag, 22. Januar 2021

Bild: Quotenmeter

Wie kam das Bundeligaspiel zwischen Gladbach und Dortmund an? Wie groß war das Interesse beim Zockerspecial von Wer wird Millionär??

An diesem Freitagabend startete das Erste mit dem Heimatabenteuer Der Ranger – Paradies Heimat: Junge Liebe in die Primetime und bewegte so 5,57 Millionen Fernsehende zum Einschalten. Ein starker Marktanteil von 16,6 Prozent wurde ermittelt. Bei einem Publikum von 0,71 Millionen Menschen landete der Film in der jüngeren Zuschauergruppe bei guten 8,0 Prozent. Für die Tagethemen blieben noch 3,67 Millionen Interessenten dran, was eine durchschnittliche Quote von 11,4 Prozent einbrachte. Von der jüngeren Zuschauerschaft verfolgten 0,59 Millionen Zuschauer beziehungsweise solide 6,6 Prozent das aktuelle Geschehen. Das ZDF schnitt mit dem Bundesligaspiel Mönchengladbach gegen Dortmund besser ab. Zur Moderation schalteten bereits 4,10 Millionen Sportbegeisterte ein, was guten 13,5 Prozent glich. Sehr hohe 12,0 Prozent Marktanteil wurden bei den 0,99 Millionen 14- bis 49-Jährigen erzielt. Zum Anpfiff erhöhte sich die Reichweite auf 6,20 Millionen Zuschauer und die Quote kletterte auf starke 18,9 Prozent. Bei den 1,44 Millionen Jüngeren wurden ausgezeichnete 16,2 Prozent eingefahren.

Bei RTL lief ein weiteres Zocker-Special von Wer wird Millionär? und bewegte 4,04 Millionen Fernsehende ab drei Jahren sowie 1,21 Millionen der Umworbenen zum Einschalten. Eine hohe Quote von 12,1 beziehungsweise gute 13,6 Prozent in der Zielgruppe wurden mit der Quizshow erreicht. Luke Mockridge live – Lucky Man kam in Sat.1 auf magere 2,7 Prozent Marktanteil bei 0,87 Millionen Fernsehenden. Besser sah es da bei den 0,66 Millionen Werberelevanten aus, die sich eine solide Quote von 7,5 Prozent sicherten.

ProSieben überzeugte an diesem Freitagabend mit Pirates of the Caribbean – Am Ende der Welt. Der Abenteuerfilm lockte 1,50 Millionen Zuschauer und ergatterte so einen guten Marktanteil von 5,1 Prozent. Bei 0,75 Millionen Umworbenen lag man mit 9,3 Prozent Marktanteil genau im Senderschnitt. RTLZWEI schnitt an diesem Abend mit dem Mysteryfilm Replicas gut ab. Insgesamt schalteten 1,05 Millionen Filmfans ein, sodass die Sehbeteiligung bei überdurchschnittlichen 3,2 Prozent lag. Auch bei den 0,49 Millionen jüngeren Fernsehzuschauern war eine gute Quote von 5,5 Prozent möglich.

Bei Kabel Eins waren in der Primetime zwei Folgen von Navy CIS und im Anschluss noch zwei Episoden Navy CIS: LA zu sehen. Die Reichweite lag dabei zwischen 1,00 und 0,56 Millionen Menschen. Zudem wurden annehmbare Marktanteile zwischen 2,7 und 3,1 Prozent verbucht. Bei den Werberelevanten lag die Quote bei enttäuschenden Werten zwischen 1,8 und 2,4 Prozent. In der Primetime zeigte VOX drei Folgen der Serie Law & Order: Special Victims Unit, konnte damit jedoch nicht überzeugen. Zwischen 0,80 und 0,75 Millionen Serienfans sorgten für nur niedrige Werte zwischen 2,2 und 2,7 Prozent. Auch in der Zielgruppe lief es nicht besser und der Sender verbuchte miese Quoten zwischen 2,2 und 2,6 Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
[quotenmeter.de] · 23.01.2021 · 08:40 Uhr
[1 Kommentar]
 

Nato-Chef droht Niederlage in Kampf um Abschreckungsbudget

Nato-Generalsekretär
Brüssel (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg droht mit seinen Bemühungen um eine deutliche […] (01)

Review: Pure Base 600 Window Orange – Ein neues Gewand für euren PC im Test

Seit jeher wird uns beigebracht, dass es auf die inneren Werte ankommt. Genauso sieht es natürlich auch bei einem PC System aus und ich persönlich bin auch immer der Meinung gewesen, mit meinem alten Gehäuse […] (00)
 
 
Diese Woche
08.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News