Primetime-Check: Dienstag, 16. August 2022

Wie viele Zuschauer überzeugten die European Championships 2022 im Ersten zum Einschalten? Wie schlug sich Wer stiehlt mir die Show? bei ProSieben?
Bild: Quotenmeter

An diesem Dienstagabend startete das Erste mit den European Championships 2022 in die Primetime und bewegte so 4,15 Millionen Fernsehende zum Einschalten. Ein starker Marktanteil von 18,1 Prozent wurde ermittelt. Bei einem Publikum von 0,81 Millionen Menschen landete die Übertragung in der jüngeren Zuschauergruppe bei herausragenden 16,5 Prozent. Für die Tagesthemen sank die Reichweite auf 1,70 Millionen Interessierte, was eine solide Quote von 11,3 Prozent einbrachte. Von der jüngeren Zuschauerschaft verfolgten 0,32 Millionen Zuschauer beziehungsweise gute 9,4 Prozent die Sendung. Das ZDF punktete mit der Dokumentation ZDFzeit: Monacos unglückliche Fürstin weniger gut und es schalteten 2,75 Millionen Zuschauer ein, was annehmbaren 12,0 Prozent Marktanteil bescherte. Bei den 0,18 Millionen 14- bis 49-Jährigen war dem Sender lediglich eine magere Quote von 4,0 Prozent sicher. Das Politmagazin frontal hielt sich bei 2,17 Millionen Interessierten sowie mauen 9,0 Prozent Marktanteil. Bei einem Publikum von 0,24 Millionen Jüngeren erreichte die Sendung ausbaufähige 4,6 Prozent

Bei RTL lief die Dokusoap Undercover Boss und bewegte 1,29 Millionen Fernsehende ab drei Jahren und 0,37 Millionen der Umworbenen zum Einschalten. Eine akzeptable Quote von 5,6 beziehungsweise 7,5 Prozent in der Zielgruppe wurden mit dem Programm erzielt. Die Krimiserie Navy CIS: Hawaii erreichte in Sat.1 überragende passable 4,5 Prozent Marktanteil und lockte insgesamt 1,03 Millionen Neugierige. Bei den Werberelevanten fuhr der Sender mit 0,29Millionen Fernsehenden eine solide Quote von 6,2 Prozent ein.

ProSieben überzeugte an diesem Dienstagabend mit der Show Wer stiehlt mir die Show? 1,13 Millionen Zuschauer und der Sender ergatterte so einen starken Marktanteil von 5,4 Prozent. Bei 0,74 Millionen Umworbenen war eine hervorragende Quote von 16,3 Prozent möglich. RTLZWEI hatte an diesem Abend die SozialreportageHartz und Herzlich – Tag für Tag Rostock im Programm. Insgesamt schalteten 0,69 Millionen Filmfans ein, sodass in der Primetime die Sehbeteiligung bei hohen 3,0 Prozent lag. Bei den 0,26 Millionen jüngeren Fernsehzuschauern war eine gute Quote von 5,4 Prozent drin.

Bei Kabel Eins war in der Primetime der Film Der Patriot zu sehen. Die Reichweite lag bei 0,84 Millionen Menschen. Somit wurde ein überzeugender Marktanteil von 4,1Prozent verbucht. Bei den 0,22 Millionen Werberelevanten standen hohe 5,1 Prozent auf dem Papier. In der Primetime zeigte VOX Hot oder Schrott – Die Allestester. Die 0,67 Millionen Zuschauer verbuchten magere 2,9 Prozent Marktanteil. In der Zielgruppe kamen bei 0,23 Millionen Jüngeren maue 4,7 Prozent zustande.

Quoten / Täglich aktuell / Primetime-Check
[quotenmeter.de] · 17.08.2022 · 08:27 Uhr
[1 Kommentar]
 
Stoltenberg: Größte Eskalation seit Beginn des Kriegs
Brüssel (dpa) - Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hat das jüngste Vorgehen Russlands im […] (00)
Die «super Woche» des HSV-Helden Königsdörffer
Hannover (dpa) - Nach der wohl emotionalsten Woche seiner bisherigen Fußball-Karriere stand […] (00)
Google Stadia – Cloud Gaming Dienst wird eingestellt
Googles Cloud Gaming Dienst Stadia wird zum 18. Januar 2023 eingestellt. Was einst sehr revolutionär und […] (00)
George Clooney: Seinen Kindern Italienisch beizubringen, war „schrecklicher Fehler“
George Clooney
(BANG) - George Clooney witzelte, dass es ein „schrecklicher Fehler“ gewesen sei, seinen Kindern […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News