Präzise und wirtschaftlich: die bessere Alternative zu Alginat
In einer dreiteiligen klinischen Serie bestätigt

Die dreiteilige Serie bewertet die Situationsabformung umfänglich.
Eschenburg, 09.06.2021 (PresseBox) - Situationsabformungen gehören zum Alltag jeder Zahnarztpraxis. Da lohnt es sich, das Material sorgfältig auszuwählen. Unter diesem Ansatz prüfte Dr. Markus Firla (Hasbergen) in seiner Praxis das A-Silikon Silginat® aus dem Hause Kettenbach Dental als Alginatersatz-Material im klinischen Alltag. Seine Ausführungen wurden in einem detaillierten dreiteiligen Anwenderbericht unter dem Titel „Die logische Alternative zu Alginat: ergonomisch – präzise – wirtschaftlich“ veröffentlicht. Die Quintessenz lautet eindeutig: Silginat® ist einfach besser als Alginat.

Der dreiteilige Bericht von Dr. Firla befasst sich jeweils ganz speziell mit einem für die Praxis relevanten Blick auf eines von drei Themen: der klinische Ansatz, der Prozessablauf in der Praxis und die wirtschaftliche Betrachtung. Jedes Thema wird im eigenen Bericht intensiv beleuchtet und Vor- und Nachteile von Silginat® einerseits und Alginat andererseits bewertet.

Die werkstoffbedingten Vorteile des A-Silikons Silginat®, wie z.B. die lange Lagerzeit und das mehrfache Ausgießen, zeigen im klinischen Prozessalltag ihre Wirkung. Die Desinfizierbarkeit und die punktgenaue Dosiermöglichkeit sorgen darüber hinaus für anwenderfreundliches Handling und unkompliziertes Arbeiten zum Wohle des gesamten Teams. Überraschend am Ende, und auch stark mitverantwortlich für das Gesamtfazit von Dr. Firla, ist die Tatsache, dass sich bei genauer Betrachtung Silginat® auch in puncto Wirtschaftlichkeit der Alginatanwendung gegenüber überlegen zeigt, weil einzelne Arbeitsschritte deutlich effizienter umgesetzt werden oder gar ganz entfallen können, was wertvolle Arbeitszeit einspart.

„Ergonomisch – präzise – wirtschaftlich: einfach besser als Alginat“, so lautet das abschließende und klare Resümee von Dr. Firla nach der umfangreichen Handhabung von Silginat® in seiner eigenen Praxis.

Mehr Informationen zu den Anwenderberichten erhalten Sie gerne unter 02774 70599 oder online unter www.kettenbach-dental.com.
Medizintechnik
[pressebox.de] · 09.06.2021 · 06:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Hunderte neue Hinweise auf Missbrauch in katholischer Kirche

Missbrauch in der Kirche
München (dpa) - Es ist bald drei Jahre her, dass die katholische Kirche ihre große Missbrauchsstudie und […] (15)

Apple iPhone beherrscht weltweiten 5G Smartphone-Markt

Nach den aktuellen Zahlen der Marktforschungsfirma Strategy Analytics konnte Apple seine Marktführerschaft […] (02)
 
 
Suchbegriff