New York (dts) - Deutschlands Ruf als Wirtschaftsnation hat nach Ansicht des Chefs der US-Kommunikationsagentur Edelman, Richard Edelman, im vergangenen Jahr schweren Schaden genommen. "Nach Dieselgate, den Deutsche-Bank-Skandalen und den Klagen gegen Bayer und Monsanto hat das Vertrauen in deutsche ...

Kommentare

(1) ticktack · 21. Oktober um 12:35
Edelman hat recht. Nimmt man dazu noch den Amoklauf in der Energiepolitik (alles abschalten, fast nichts neu bauen und den Strom aus Schrottmeilern anderer Länder beziehen) oder die Unfähigkeit einen Bahnhof oder einen Flughafen zu bauen, dann fällt das Urteil noch schärfer aus.