Positivrate bei Corona-Tests weiter gesunken

Berlin (dts) - Der Anteil der positiven Corona-Tests sinkt immer weiter. Nach Angaben des Laborverbandes ALM waren in der zurückliegenden Kalenderwoche 6,8 Prozent aller durchgeführten Tests positiv, in der Vorwoche waren es 7,9 Prozent. Seit Anfang des Jahres ist die sogenannte "Positivrate" kontinuierlich rückläufig.

In der ersten Januarwoche waren noch 13,7 Prozent aller Corona-Tests positiv ausgefallen, zudem wurden damals täglich gut 20.000 Tests mehr durchgeführt als derzeit. Insgesamt wurden in der letzten Woche durchschnittlich 129.000 PCR-Tests pro Tag gemeldet. Die Kapazität der 115 ALM-Labore und 56 weiterer Labore ist mehr als doppelt so hoch, sie beträgt aktuell 1,9 Millionen Corona-Tests pro Woche, teilte ALM am Dienstag mit.
Vermischtes / DEU / Gesundheit
16.02.2021 · 11:06 Uhr
[3 Kommentare]
 

3943 Corona-Neuinfektionen und 358 neue Todesfälle

Corona-Kontrollen am Flughafen München
Berlin (dpa) - Die Gesundheitsämter in Deutschland haben dem Robert Koch-Institut (RKI) binnen eines Tages […] (00)

Mundaun – Fünfter Teil der Behind-the-Scenes-Video Reihe

bevor das Horror-Adventure Mundaun am 16. März erscheint, erzählt Entwickler Michel Ziegler im fünften Behind-the-Scenes-Video „Devil’s Bridge” von der Legende der Teufelsbrücke. Er geht auf von der […] (00)
 
 
Diese Woche
03.03.2021(Heute)
02.03.2021(Gestern)
01.03.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News