Washington (dpa) - Knapp ein Jahr vor den Präsidentschafts- und Kongresswahlen in den USA hat Außenminister Mike Pompeo Russland vor einer Einmischung gewarnt. Pompeo sagte nach einem Treffen mit dem russischen Außenminister Sergej Lawrow in Washington: «Bei der Frage der Einmischung in unsere ...

Kommentare

(7) Mehlwurmle · 11. Dezember 2019
Gehört alles zur öffentlichen Show dazu, Trump und sein Team werden schon clever genug vorgehen, dass die Spuren im Sande verlaufen.
(6) LordRoscommon · 10. Dezember 2019
Trump hat nur mit russischer Einmischung die letzte Wahl gewonnen. Welches Interesse sollte er bei der nächsten Wahl an einer Nicht-Einmischung Russslands haben?
(5) setto · 10. Dezember 2019
@3 nein, er gibt nur das Startsignal ^^
(4) dicker36 · 10. Dezember 2019
Selbst wenn, warum sollten die Russen auf ihn höheren.
(3) B-Ost · 10. Dezember 2019
Pompeo scheint Paranoia zu haben.
(2) oberhoschi · 10. Dezember 2019
Die Ukraine soll sich also einmischen aber Russland darf es nicht...?
(1) flapper · 10. Dezember 2019
wird Zeit für Sanktionen gegen die USA - z.B wegen Klimapolitik