Polizeischutz für Haie-Profis nach Derby-Pleite

Düsseldorf (dpa) - Die Eishockey-Spieler der Kölner Haie haben nach der 15. Niederlage in Serie im Derby bei der Düsseldorfer EG die Arena nur unter Polizeischutz verlassen können. Nach dem 1:4 verperrten rund zwei Dutzend aufgebrachte Haie-Anhänger den Profis zunächst den Weg zum Teambus. Die Spieler warteten rund 15 Minuten im Kabinentrakt, ehe Einsatzkräfte der Polizei die pöbelnden Haie-Fans einigermaßen zurückhalten konnten. «Ihr macht unseren Verein kaputt, ihr Wichser» riefen die Fans, als die Spieler den Bus betraten.

Eishockey / DEL / Düsseldorf / Köln / Deutschland / Nordrhein-Westfalen
16.02.2020 · 20:42 Uhr
[0 Kommentare]
 

«Zweites Ettal»? Missbrauchsverdacht in katholischem Heim

Missbrauchsvorwürfe
Baiern/München (dpa) - Massiver sexueller Missbrauch, Gewalt, Prostitution: Schwere Vorwürfe rücken ein […] (06)

Lewis Capaldi: Panik-Attacken auf der Bühne!

Lewis Capaldi
(BANG) - Lewis Capaldi bekommt immer noch Panik-Attacken auf der Bühne. Der 'Someone You Loved'-Interpret […] (00)