Polizeieinsatz wegen Schüssen nahe Checkpoint Charlie

Berlin (dpa) - Nahe dem Checkpoint Charlie im Zentrum Berlins ist es wegen Schüssen am Mittag zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Die Polizei twitterte, ein unbekannter Verdächtiger solle Schüsse in einem Geschäft abgegeben haben. Ein Zeuge berichtete, er habe die Schüsse an der Kreuzung Friedrichstraße und Kochstraße gehört. Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei rückte an. Auch ein Krankenwagen der Feuerwehr stand an der Kreuzung.

Notfälle / Kriminalität / Deutschland / Berlin
30.12.2019 · 14:21 Uhr
[0 Kommentare]
 

Zahl der rechtsextremen Gefährder steigt

Demo
Berlin (dpa) - Die Zahl der Rechtsextremisten, die von der Polizei als potenzielle Terroristen eingestuft […] (14)

Prinz Charles: Naturschutz gegen Corona

Prinz Charles
(BANG) - Prinz Charles wurde vom Corona-Virus nur leicht erwischt. Der 71-Jährige sorgte im März für […] (00)
 
 
Diese Woche
04.06.2020(Heute)
03.06.2020(Gestern)
02.06.2020(Di)
01.06.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News