Berlin (dpa) - Die polnische Regierung will bei ihrer Forderung nach Weltkriegs-Reparationen den Druck auf Deutschland weiter erhöhen. «Die Frage der Reparationen hat eine fundamentale Bedeutung für Polen. Es geht hier nicht alleine um eine politische Frage, sondern es geht um die Würde Polens», ...

Kommentare

(10) tastenkoenig · 06. Dezember 2022
Schon erstaunlich. Das Beispiel wurde gerade mit erschreckenden Folgen durchexerziert, und dem wollen manche hier folgen? Ich fürchte, manchem ist nicht klar, was das wirklich bedeuten würde. Die denken, man würde aus Brüssel übervorteilt und müsste nur alles bezahlen. Das ist aber nicht mal die halbe Wahrheit, die da völlig überzeichnet wird.
(9) sachsetg · 06. Dezember 2022
@8 ich traue ja unseren Politikern viele dumme Sachen zu, aber das sie so dumm wie die Briten sind bei den Verhandlungen, wage ich zu bezweifeln. Also denke ich nicht, das es bei uns so wie in uk ablaufen würde.
(8) thrasea · 06. Dezember 2022
@7 Selbstverständlich profitiert man gegenseitig. Ja, ein Austritt Deutschlands aus der EU würde die EU massiv schwächen – Deutschland aber ebenso. Siehe Brexit – auf das Argument in @4 mag aber niemand eingehen?
(7) sachsetg · 06. Dezember 2022
@6, stellt doch mal die Frage andersrum: Was wäre die EU ohne die größte Volkswirtschaft in Europa und ohne den größten Netto-Zahler der EU?
(6) thrasea · 06. Dezember 2022
@5 Ein Austritt aus der EU wäre aus mehreren Aspekten sinnvoll? Lass mal hören. Mir fällt kein einziger ein. Was wäre Deutschland ohne die EU und den europäischen Binnenmarkt?
(5) Radiomann · 06. Dezember 2022
@1: Dazu gehören immer zwei. Wenn man so leicht an Geld kommen kann, warum denn nicht? Ich mache Polen und Griechenland keinen Vorwurf, wenn sie versuchen Deutschland auszuquetschen. Jedoch mache ich Deutschland einen Vorwurf, wenn sie tatsächlich darauf eingehen sollte. @3: Ein Austritt aus der EU wäre aus mehreren Aspekten sinnvoll, aber bei den aktuell regierenden Politiker leider undenkbar....
(4) thrasea · 06. Dezember 2022
@3 Aus der EU austreten? Bist du des Wahnsinns? Siehst du denn nicht, wie UK im Chaos versinkt und wie die britische Wirtschaft schrumpft und leidet?
(3) sachsetg · 06. Dezember 2022
Deutschland sollte die 1,3 Billionen an Polen und die knapp 500 MRD an Griechenland bezahlen und gleichzeitig aus der EU austreten, denn mit Ländern, die sich nicht an internationale Verträge halten, braucht man keine Partnerschaft. Durch den Austritt hat Deutschland die Beträge in 4 Jahren bezahlt. Weiterhin würde ich dann den polnischen und den griechischen Botschafter aus Deutschland verabschieden und die deutschen Botschafter abziehen. Und dann sollen sie mal sehen, ob sie Nutzen haben.
(2) osterath · 06. Dezember 2022
die polen und griechen haben wohl nicht mehr alle tassen im schrank.gerade griechenland hat genügend kredite von den deutschen bekommen. polen ist auch sehr giut bedient.
(1) Martinoxoxo · 06. Dezember 2022
Deutschland wird weltweit regelrecht ausgequetscht. Alle halten die Hand auf, anstatt selbst etwas zu erarbeiten.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News