Polanski-Opfer verlangt Aufhebung der Anklage

Los Angeles (dpa) - Die Anklage gegen Starregisseur Roman Polanski soll fallen gelassen werden. Das fordert sein inzwischen 46 Jahre altes Verwaltungsopfer. Nach Informationen der «Los Angeles Times» hat sie bei einem Gericht in Los Angeles einen entsprechenden Antrag gestellt. Die Publicity seit der Festnahme des Regisseurs in der Schweiz würde ihr Familienleben und ihre Gesundheit belasten, macht die auf Hawaii lebende Frau geltend. Polanski hatte die damals 13- Jährige 1977 betrunken gemacht und vergewaltigt.
Film / Leute / USA / Schweiz
27.10.2009 · 06:15 Uhr
[3 Kommentare]
 
Diese Woche
20.11.2018(Heute)
19.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×