Pokémon meets Earthbound – Unsere Eindrücke zu Disc Creatures
 --- Eine Hommage an frühe Sammel-Abenteuer gespickt mit einer Prise Humor - das ist Disc Creatures. Doch kann der Indie-Titel auch etwas eigenes bieten? --- 

DiscR - DiscRanger

In einer Welt, in der Kreaturen und Menschen friedlich Seite an Seite leben, beginnt euer Abenteuer. Als lizenzierter DiscRanger zieht ihr los und bestreitet Aufgaben, die eben so anfallen; Rüpel in ihre Schranken weisen oder vermisste Kinder in verfluchten Wäldern suchen. Es gibt einiges zu tun.

Keine Open World

Die Geschichte ist eingeteilt in Kapitel bzw. Episoden. Dadurch wird zwar ein interessanter Storyverlauf geboten, dieser ist jedoch linear und gerät schnell in den Hintergrund. Außerdem bedeutet dies auch das Fehlen einer offenen Spielwelt; Gebiete sind erst nach und nach betretbar.

Disc statt Ball

Monster können nicht gezielt gefangen werden. Vielmehr müsst ihr darauf hoffen, dass sie eine Kopie von sich selbst in Form einer CD fallen lassen. Dafür laufen die Kreaturen auf der Oberwelt umher, was das Monster-Jagen immerhin erleichtert. Random-Encounter gibt es also nicht.

Gemeinsam sind wir stark

Kämpfe laufen in klassischer JRPG-Manier rundenbasiert ab. Im Vergleich zu anderen Genre-Vertretern gibt es jedoch keine Einzel-, sondern Team-Kämpfe; 3 gegen 3. Eure gesamte Party besteht außerdem nur aus diesen 3 Biestern, die ihr aus 200 sammelbaren Monstern auswählen könnt.

Die Mische macht's

Disc Creatures versteht sich selbst als Hommage an Monstersammel-Abenteuer der 90er Jahre. Das geht vom Gameboy-Artstyle, über das Pokémon-Sammelprinzip, bis hin zum abgedrehten Humor à la Earthbound. Dass für all das eine einzige Person, der japanische Indie-Entwickler Satto, verantwortlich ist, ist umso erstaunlicher.

Fazit

Disc Creatures erfindet das Rad nicht neu und bedient sich stattdessen an etablierten Marken wie Pokémon oder Earthbound. Dennoch schafft es das JRPG seinen eigenen Charme zu entwickeln und unterhält trotz wenig herausforderndem Schwierigkeitsgrad und linearem Storyverlauf. Dem Humor und altbewährtem Spielprinzip sei dank.

Games / Review / PC / Disc Creatures
[game-dna.de] · 24.10.2019 · 14:00 Uhr
[1 Kommentar]

Top-Themen

Boulevard-News

IT-News

Gaming-News

Kino/TV-News

Sport-News

Finanznews

Business/Presse

 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News