Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Geschäftsführung von Pfizer Deutschland, Peter Albiez, bricht eine Lanze für den von Astrazeneca entwickelten Impfstoff. "Den würd` ich nehmen, den Impfstoff, ja", sagte Albiez der "Bild" (Samstagausgabe). Er bekräftigte: "Wir sollten nicht vergessen, dass jeder ...

Kommentare

(7) bangbuex51 · 06. März um 01:24
kürzlich gesehen: ärztin um die 50 leichter verlauf, nach monaten cfs und nach eigenen worten rechnen auf basis kl. 2.
(6) alx2000 · 06. März um 01:20
Tausche meine Impfdosen gegen sein Jahreseinkommen... bleibe dann auch bis zu drei oder fünf negativen PCR Tests zuhaus. An alle Jammerlappen und Gutmenschen: ich bin weder geldgeil noch einer der Covidioten ...ich vertrage die Impfstoffe dank massiver Allergien und anderer Umstände nicht.
(5) fcb-kalle · 06. März um 01:01
Ich auch.
(4) thekilla1 · 06. März um 00:59
Kann er machen, wenn er denn dran ist.
(3) rockabillie · 06. März um 00:27
@2 es hält dich auch keiner auf, dich über die Impfreihenfolge zu informieren.
(2) Guru16224540 · 06. März um 00:14
Dann soll er halt. Es hält ihn keiner auf.
(1) storabird · 06. März um 00:11
ich auch
 
Diese Woche
19.04.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News