Pete Davidson: Falsche Trainingstipps für Alec Baldwin

Pete Davidson
Foto: BANG Showbiz
Der Komiker gab seinem Kollegen ein paar nicht ernstgemeinte Tipps. Dass sich dieser die Ratschläge tatsächlich zu Herzen nehmen würde, hätte er aber nicht erwartet.

(BANG) - Pete Davidson log Alec Baldwin über seine Trainingsroutine an – mit unerwarteten Folgen.

Der fitte Körper des US-Comedians erregte die Aufmerksamkeit seines ‚Saturday Night Live‘-Kollegen. Allerdings ahnte letzterer nicht, dass Pete in Wahrheit ein echter Couchpotato ist.

„Ich war am Set und Alec moderierte und es gab einen Sketch, in dem ich oberkörperfrei sein musste… Ich nehme an, ich war ein wenig durchtrainiert oder was auch immer. Also kam er zu mir und fragte ‚Was machst du?‘“, berichtet der 27-Jährige in der ‚Tonight Show starring Jimmy Fallon’. „Und ich wollte nicht gemein sein und sagen ‚Ich habe einfach immer noch einen Metabolismus. Ich bin nicht Mitte 50. Ich wache einfach so auf.‘ Damit er sich besser fühlte, sagte ich ‚Oh Mann, ich mache jeden Tag 100 Push-ups und 100 Sit-ups.‘“

Zu Petes großer Verwunderung nahm der Hollywood-Star seinen Rat tatsächlich an und verlor im Laufe der Zeit eine beeindruckende Menge an Gewicht. „Er bekam die Donald Trump-Rolle und ich sah ihn jede Woche und jedes Mal, wenn wir den Flur entlangliefen, meinte er ‚100 pro Tag‘. Und dann fing er an, es zu tun und verlor um die 45 Kilo. Und er sagte, dass es alles wegen mir war“, kann es der Komiker immer noch nicht fassen.

Showbiz
08.04.2021 · 07:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Klimawandel: Sauerstoffschwund der Ozeane kann nicht mehr aufgehalten werden

Der Klimawandel trifft so gut wie jedes Ökosystem der Erde. Die Ozeane sind gleich in mehrfacher Hinsicht […] (09)

U2 nahmen einen Journalisten nach einer durchzechten Nacht in ihrem Tourbus mit

Bono (U2)
(BANG) - U2 stellten sicher, dass James Brown nach einer durchzechten Nacht wieder gut bei sich zu Hause […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News