Synthetische Materialien, deren Struktur der eines natürlichen Perowskit-Minerals ähneln, sind vor allem im Gespräch, wenn es um leistungsfähigere Solarzellen geht. Jetzt haben Forscher in Wien entdeckt, dass sie noch ganz andere, vielleicht sogar aufregendere Eigenschaften haben. Sie lassen sich ...

Kommentare

(1) sumsumsum · 23. April um 21:53
kohlenmonoxid ist extrem giftig und kobalt ist schon bei den batterien für e-autos ein problem und neodym gehört definitiv zu den seltenen erden die am ehesten in china zu finden sind und wohl immer teurer werden mal davon abgesehen das neodym bei permanentmagneten auch die höchste leisungsfähigkeit zeigt
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News