Paramount killt 'World War Z 2'

(BANG) - 'World War Z 2' kommt nicht mehr zustande.

Nachdem bereits seit mehr als fünf Jahren eine Fortsetzung des Science-Fiction-Films geplant wurde, hat Paramount nun scheinbar die Geduld verloren. Dem zweiten Teil, der von David Fincher inszeniert werden sollte, wurde laut Informationen von 'The Playlist' nun der Gnadenschuss erteilt.

Fans des Zombie-Films hofften jahrelang auf 'World War Z 2'. Obwohl die Produzenten sich bis vor Kurzem noch optimistisch zeigten und den Drehstart für Juni 2019 verkündeten, soll es nun nicht mehr zu einer weiteren Verfilmung kommen. 'Gone Girl'-Regisseur David Fincher sollte den Big-Budget-Zombie-Thriller 'World War Z 2' inszenieren und Brad Pitt wie im ersten Teil wieder die Hauptrolle übernehmen. Zuvor hatte der ursprünglich vorgesehene Regisseur J.A. Bayona nach einem Jahr Vorbereitung das Handtuch geworfen und sich stattdessen für die Regie von 'Jurassic World 2' entschieden.

Wie 'The Playlist' von Insidern, die seit Jahren mit der Produktion vertraut sein sollen, erfahren hat, habe Paramount Pictures das Zombie-Projekt nun endgültig gestrichen. 'World War Z 2' wird nicht zustande kommen. Woran es letztendlich gescheitert ist, ist bisher noch unbekannt. Allerdings soll einer der Gründe das Geld gewesen sein - obwohl Fincher angeblich etwas unter dem Produktions-Budget von 190 Millionen Dollar des ersten Teils bleiben wollte, wäre der in fünf unterschiedlichen Ländern geplante 'World War Z 2'-Dreh mit Sicherheit teuer geworden.

Film
07.02.2019 · 10:45 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News