Rom (dpa) - In einer für den Vatikan ungewöhnlichen Zeremonie angesichts der Corona-Pandemie hat Papst Franziskus 13 Männer aus allen Teilen der Welt zu Kardinälen ernannt. Das Oberhaupt der katholischen Kirche mahnte sie am Samstag im Petersdom in Rom, nicht vom rechten Weg abzukommen. «Denken wir ...

Kommentare

(16) Jewgenij · 28. November 2020
Ein guter Mensch, der Papst. Mehr von der Sorte auf der Welt wäre gut!
(15) aregua · 28. November 2020
Abschaffung der Zölibat wäre keine Lösung sein. Bei der evangelischen Kirche läuft auch nicht viel besser. Religion wird in Armenländern nur noch attraktiv. Schade der Papst Franziskus braucht frische Luft und mutige Männer und nicht so ein alter Mann wie Erzbischof Gregory. In ganz Canada sind viele junge Bischöfe, sie würden noch was bewegen....
(14) raffaela · 28. November 2020
@12 Das wird irgendwann kommen. So weltfremd ist die katholische Kirche nun ja nicht mehr. Ich als Katholikin würde dies begrüßen. Desweiteren wäre ich auch für die Abschaffung des Zölibats. Da ist noch Luft nach oben. Dann würden auch mehr Priester/innen diesen Beruf ausüben. Allerdings sind aus der evangelischen Kirche auch genug ausgetreten.
(13) k506497 · 28. November 2020
Andrerseits, hält die Austrittswelle der letzten Jahre weiterhin an, hat sich diese Frage eh erledigt.
(12) k506497 · 28. November 2020
Früher oder später, wird es auch bei den Katholen, Frauen im Priesteramt geben. Viele Bischöfe in D, verschließen kaum noch die Augen davor. Immer größere Pfarrein, weil zu wenig Priester, ist ja keine Dauerlösung. Das haben hier schon Bischöfe erkannt. Kommen ja kaum junge nach, die diesen Beruf ergreifen möchten.
(11) raffaela · 28. November 2020
Tja, @10 dreizehn. Sie sind ja nicht bei Grimms Märchenstunde und "abergläubisch" dürfte keiner von denen sein ;)
(10) 17August · 28. November 2020
DREIZEHN?????
(9) raffaela · 28. November 2020
@8 Wo mischt sie sich denn ein? Das würde mich jetzt aber interessieren! Und welchen Senf gibt sie denn wo dazu? Niemand hat dich animiert, ob du deinen Senf hier zur katholischen Kirche abgeben willst oder doch? Und wenn du eine Frauenquote so deraret befürwortest, solltest du innehalten und auch mal andere Religionen zum Vergleich heranziehn. Ist doch ganz einfach! Ich sehe da nämlich auch keine Frauenquoten.
(8) Shoppingqueen · 28. November 2020
@7 Keine Sorge, das frage ich auch bei anderen Artikeln. Hier geht es aber um die kath. Kirche. Und diese mischt ja sonst auch überall ein und gibt zu allem ihren Senf dazu - gefragt und gern auch ungefragt.
(7) raffaela · 28. November 2020
@6 Nun, da hast du recht. Aber gibt es weibliche Imame? Die Muslimin darf froh sein,dass sie auf der Empore der Moschee überhaupt an den Gebeten teilnehmen darf. Getrennt von den Männern. Ansonsten muss sie das zuhause tun. Und der Islam ist ja in vielen Ländern prägend.
(6) k432593 · 28. November 2020
@4: Das liegt wohl daran, dass der Katholizismus über viele Jahrhunderte gesellschaftsprägender Teil unserer Kulturgeschichte ist. Der Zen-Buddhismus z.B. hat im Vergleich dazu doch recht wenig Einfluss auf unsere Gesellschaftsentwicklung gehabt und spielt in unserer Wahrnehmung daher eine ganz andere Rolle bei uns. ;)
(5) Troll · 28. November 2020
@1 Nein gibt es nicht. Würde da auch nichts bringen, daß in der Katholischen Kirche keine Frauen zum Prister geweiht werden können. Klar kann man darüber diskutieren, ob dies noch zeitgemäß ist, aber so ist das momentan. Daraus folgt auch, daß keine ein höheres Amt wie Bishof oder in dem Fall Kardinal werden kann.
(4) raffaela · 28. November 2020
@1 Mal so am Rande: Welche Religionsgemeinschaft, die du kennst, außer den Lutheranern, hat denn eine "Frauenquote? Ich weiß keine. Nur beim Papst guckt man immer hin - komisch!
(3) Volker40 · 28. November 2020
@ ja eine Nullquote.
(2) Volker40 · 28. November 2020
Da Kardinäle nur einmal ernannt werden sind sie doch eigentlich immer neu. Aber es werden auch immer mehr . Hoffentlich müssen sie bei der nächsten Papstwahl nicht an der Sixtinischen Kapelle anbauen.
(1) Shoppingqueen · 28. November 2020
Gibt es da keine Frauenquote?
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News