Davos (dpa) - Der Unterschied zwischen Arm und Reich in der Welt ist laut der Hilfsorganisation Oxfam weiterhin dramatisch hoch. Auch die Vermögenskonzentration habe an der Spitze im letzten Jahr weiter zugenommen, betonte die Organisation bei der Vorstellung ihres Ungleichheitsberichts. Oxfam ...

Kommentare

(2) Wasweissdennich · 20. Januar um 13:50
@1 ich bin doch nicht irre und lege mein Geld in Deutschland an, Aktiensteuer, Mietendeckel und sozialistische Enteignungsphantasien etc. machen das nicht gerade attraktiv
(1) setto · 20. Januar um 11:49
"das Vermögen der 500 reichsten Menschen der Welt im Vorjahr um ein Viertel gestiegen ist" ( Oxfam) Dann wendet euch an die, der normale deutsche Steuerzahler kann sein Geld auch im eigenen Land anlegen
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News