'Orange Is the New Black'-Star Uzo Aduba: So viel musste sie noch nie für eine Rolle lernen!

Uzo Aduba
Foto: BANG Showbiz
Die Darstellerin sprach über ihre neue Rolle in der preisgekrönten Therapieserie.

(BANG) - Eine Serie mit Tiefgang – und wichtigen Botschaften! In der vierten Staffel der preisgekrönten Therapieserie 'In Treatment' (immer dienstags ab 20.15 Uhr auf Sky Atlantic) schlüpft US-Star Uzo Aduba in die Rolle der Psychotherapeutin Dr. Brooke Taylor.

Bislang war Aduba vor allem als Suzanne 'Crazy Eyes' Warren in der Hit-Serie 'Orange Is the New Black' bekannt. Die neue Rolle? Steht ihr ausgezeichnet! Besonders Schauspielkollege Gabriel Byrne diente für sie als echte Inspirationsquelle. Im Interview mit 'TV Movie' gab Uzo Aduba zu: "Ich bin mit seiner Arbeit sehr vertraut – auch wenn ich die vergangenen Staffeln nicht wirklich von vorne bis hinten angeschaut habe. Dafür gibt es jedoch zwei gute Gründe. Zum einen war es für mich das erste Mal, dass ich Teil eines Reboots war. Ich wollte mich nicht selbst eingrenzen oder beeinflussen lassen von bisherigen Performances. Ich habe mir daher nur eine Folge angeschaut, um ein Gefühl für das Format zu bekommen. Ich habe es daraufhin relativ schnell verstanden. Ich wollte mir aber trotzdem die Freiheit lassen, selbst Behandlungsmethoden im Bereich der Psychoanalyse zu recherchieren. Ich wollte Brooke Taylor ihre eigenen Methoden überlassen." Eine einzigartige Vorbereitung für eine einzigartige Show! Was Uzo selbst von der US-Serie hält? "Diese Serie ist mit keiner anderen Serie, an der ich jemals beteiligt war – oder die ich jemals gesehen habe – zu vergleichen. Du siehst einfach nur zwei Schauspieler, die sich miteinander unterhalten. Es hat sich angefühlt, als würden wir in jeder Folge ein Theaterstück aufführen. Von der Produktion her war die Serie ebenfalls besonders. Es war alles perfekt durchgetaktet. Und gleichzeitig habe ich noch nie so viele Monologe und Dialoge in einer Serie gesehen! Es war als Schauspielerin unglaublich herausfordernd. Die ganzen Sätze zu lernen war wirklich hart. So viel musste ich noch nie vor einer Rolle lernen! Sogar meine Assistentin hat mir an den Wochenenden geholfen, den Text auswendig zu lernen. Sie war eine großartige Hilfe und Unterstützung! Jetzt bleibt uns allen nur zu hoffen, dass sich die ganze Arbeit auch gelohnt hat", schwärmte die 40-Jährige.

Showbiz
29.07.2021 · 17:00 Uhr
[0 Kommentare]
 

Raucher haben höheres Risiko für schwere Covid-Verläufe

Rauchen
Oxford (dpa) - Raucher haben Studien zufolge ein höheres Risiko für schwere Verläufe von Covid-19. Das […] (05)

Super-Monkey-Ball-Bande in Fall Guys: AiAi tauscht Bananen mit Bohnen

YO-HO! SEGA und Mediatonic freuen sich über den kultigen Zuwachs des Anführers der Super-Monkey-Ball-Bande […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.09.2021(Heute)
27.09.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News