Orakel von Omaha: Das macht eine Warren Buffett-Aktie aus

• Warren Buffett setzt auf Value-Strategie
• Erfolgsgeheimnis: Unterbewertete Aktien langfristig halten
• Unternehmen müssen zusätzlich aber zahlreiche Kriterien erfüllen

Buffett setzt auf unterbewertete Aktien und Geduld

Warren Buffett, Chairman und CEO seines in Omaha ansässigen Investmentvehikels Berkshire Hathaway, gilt als einer der erfolgreichsten Investoren aller Zeiten. Das Geheimnis seines Erfolgs beruht auf der Value-Strategie: Setze auf eher "langweilige" Investments und hab Geduld. "Die Grundlagen werden sich nicht ändern", erklärte die Investmentlegende seine auf den ersten Blick äußerst simpel wirkende Anlagestrategie. "Man wird nichts Neuer über Investitionen in den nächsten 50 oder 100 Jahren entdecken." Buffett Strategie beruht darauf, Unternehmen zu wählen, die kontinuierlich Geld verdienen und selbst von Wirtschaftskrisen nicht gefährdet werden. Der Investor setzt also darauf, unterbewertete Aktien zu kaufen und diese langfristig zu halten und sich nicht von kurzfristigen Schwankungen verunsichern zu lassen. Die Idee dahinter: Günstigere Aktien bringen häufig eine höhere Rendite als teurere. "Aktien sind einfach. Man kauft bloß Anteile an einem großartigen Unternehmen mit höchst integerem und fähigem Management für weniger als seinen inneren Wert. Dann behält man diese Anteile für immer", hatte Buffett einst erklärt.

Der Starinvestor beweist immer wieder, dass er ein äußerst gutes Gespür für vielversprechende Investments hat. Daher weicht er ab und an auch von seiner eigentlichen Investmentstrategie ab und setzt seit wenigen Jahren auch auf einige, wenige Wachstumsaktien. So hat er sich zwischenzeitlich beispielsweise bei Apple oder Amazon eingekauft. "Ich habe Amazon von Anfang an beobachtet", hatte Buffett erklärt.

Erfolgsgeheimnis: Buffetts Anlagestil

In der Regel stehen Tech-Aktien, Startups oder andere Wachstumsaktien allerdings nicht auf der Einkaufsliste des Börsengurus. Doch welche Unternehmen qualifizieren sich als potenzielle Warren Buffett-Investments?

Bei dieser Entscheidung stellt Buffett diverse Grundüberlegungen an und legt Wert auf die Erfüllung verschiedenster Kriterien. Der "Buffett Weg" erscheint zunächst recht simpel - es geht dabei um Fragen, inwiefern das Management die Interessen der Aktionäre berücksichtigt und ähnliches, wie Investor’s Business Daily berichtet. Bei der Ausführung wird es dann allerdings schon komplizierter, denn um solche Fragen beantworten zu können, braucht es verschiedenste Kennzahlen und Geschick. Denn wäre es so einfach, würde es wohl deutlich mehr derart erfolgreiche Investoren geben.

Zu den Grundüberlegungen gehört zunächst das Geschäftsmodell, der "Circle of Competence" ist für Buffett besonders wichtig. Die Börsenlegende investiert ausnahmslos in Unternehmen, dessen Geschäft er kennt, versteht und analysieren kann. Bevor er den Markt, die Wirtschaft oder die allgemeine Stimmung genauer betrachtet, analysiert der Berkshire-CEO zunächst das Geschäftsmodell. Dabei greift er auf die Geschäftsentwicklung der vergangenen zehn Jahre zurück und stellt schließlich darauf basierend eine Prognose über die künftige Entwicklung des Unternehmens auf - nach dem Motto "Behalte eine langfristige Denkweise". Zwar sei auch eine starke Marktposition wichtig, dennoch stehe das Geschäftsmodell an vorderster Stelle.

Daneben bewertet Buffett auch die Qualität des Managements. Verfolgt dieses rationale Investitionsentscheidungen? Setzt das Management lediglich auf Umsatz, Größe und Volumen oder legt es Wert darauf, langfristig profitabel zu sein?

Auch Finanzkennzahlen spielen bei der Anlagestrategie des Multimilliardärs eine entscheidende Rolle. "Finde Unternehmen, die sich im Laufe der Zeit bewährt haben", so das Motto Buffetts. Besonderen Wert legt er auf die Eigenkapitalrentabilität. Ihn interessiert, ob ein Unternehmen im Vergleich zu anderen Unternehmen aus der gleichen Branche in den letzten fünf bis zehn Jahren konstant gut abgeschnitten hat. Der Verschuldungsgrad ist ein weiteres wichtiges Merkmal, das Buffett im Vorfeld sorgfältig prüft. Zudem hat der berühmte Investor eine eigene Kennzahl etabliert: Die Inhaberrendite. Dabei schaut er sich an, ob Inhaber ihr eingesetztes Kapital auch zurückbekommen.

Darüber hinaus sind Buffett ein Alleinstellungsmerkmal, oder der wirtschaftliche Graben, wie er es bezeichnet, sowie eine bekannte und etablierte Marke sehr wichtig. Denn je größer der Graben, desto schwieriger ist es für Wettbewerber Marktanteile zu gewinnen. Buffett betrachtet außerdem in der Regel nur Unternehmen, die seit mindestens zehn Jahren bestehen. Ein gutes Beispiel für die Relevanz der Marke ist Coca-Cola. Die Börsenlegende hat schon früh in die Getränkemarke investiert, diese ist in seinem Portfolio breit vertreten. "Ich bestehe zu einem Viertel aus Cola", witzelte Buffett, der insbesondere für Cherry Coke eine Vorliebe hegt, einmal.

Die besondere Fähigkeit der Börsenlegende

Die wohl wichtigste Frage aber, die Buffett sich bei einem potenziellen Investment stellt, lautet: Ist es preiswert? Um zu entscheiden, ob eine Aktie unterbewertet ist, muss Buffett den inneren Wert eines Unternehmens bestimmen. Das ist wohl einer der schwierigsten Teile der Strategie. Buffett analysiert dabei diverse Geschäftsgrundlagen, darunter Umsatz, Ertrag und Vermögen. Sobald er den inneren Wert ermittelt hat, vergleicht er diesen mit der aktuellen Marktkapitalisierung des Unternehmens - sollte Buffetts errechneter Wert mindestens 25 Prozent über dem aktuellen Wert liegen, sieht der Investor das Unternehmen als vielversprechendes Investment an, heißt es bei Investopedia.

Dies sind jedoch nur einige Kriterien und Überlegungen, die die Börsenlegende bei der Aktienauswahl im Vorfeld anstellt - Buffetts Investmentansatz geht jedoch noch deutlich weiter. Wie Buffett vor allem den inneren Wert eines Unternehmens letztlich tatsächlich bestimmt, bleibt wohl sein Geheimnis - eine Fähigkeit, die ihn zum wohl erfolgreichsten Investor aller Zeiten gemacht hat und die ihm nicht jeder, der über etwas Grundwissen und Geschick verfügt, nachmachen kann.

Aktie im Fokus
[finanzen.net] · 12.08.2019 · 15:23 Uhr
[0 Kommentare]

Finanznews

16.09. 22:33 | (01) In diesem Land bietet Apple seinen Streaming-Dienst zu Schleuderpreisen an
16.09. 22:30 | (03) Ölpreisschock stoppt Aufwärtstrend der US-Börsen
16.09. 22:04 | (00) General Motors-Aktie schwächer: Streik bei GM in den USA
16.09. 19:41 | (03) Investmentmanager optimistisch für US-Wirtschaft - keine Sorgen um "Monster"
16.09. 18:51 | (00) Dax-Aufwind nach Ölpreis-Schock vorerst abgeflaut
16.09. 17:44 | (00) Wirecard-Aktie höher: Wirecard zieht es nach China - "Vision 2020 konservativ"
16.09. 17:30 | (00) IAA: Verbandschef Mattes tritt zurück
16.09. 15:44 | (08) Scholz: Klare Ansage an Banken gegen Strafzinsen für Sparer
16.09. 14:35 | (00) QIX Deutschland: Digitale Konzernausrichtung bei Henkel - Conti setzt sich ...
16.09. 14:01 | (01) Ölpreis-Schock: Preissprung nach Drohnenangriffen
16.09. 12:23 | (03) Preise für Heizöl und Benzin ziehen an
16.09. 09:44 | (01) Angriff auf Saudi-Arabien: Ölpreise ziehen deutlich an
16.09. 07:48 | (03) Dieselskandal: VW einigt sich mit Sammelklägern in Australien
16.09. 06:58 | (00) Vor Brexit-Gesprächen: Wirtschaft fordert Einigung
16.09. 06:06 | (02) Nach Angriffen auf Saudi-Arabien ziehen Ölpreise deutlich an
16.09. 04:40 | (00) FDP-Chef fordert Versachlichung der Debatte um das Auto
16.09. 01:42 | (00) Trump genehmigt Freigabe nationaler Ölreserven bei Bedarf
15.09. 18:12 | (64) Klima-Aktivisten blockieren Haupteingang der IAA
15.09. 17:45 | (03) Mineralölwirtschaft: Keine Engpass-Gefahr für Deutschland
15.09. 16:53 | (01) Kraftfahrt-Bundesamt droht Zwangsgelder gegen Audi an
15.09. 16:00 | (00) Continental-Aktie: Wichtiger Akteur
15.09. 15:15 | (10) USA zu Freigabe von Ölreserven bereit
15.09. 13:09 | (03) Apple TV+: Warum Apple seinen Streaming-Dienst so günstig anbietet
15.09. 10:58 | (04) Berater-Affäre: Bahn will Ex-Vorstände zur Kasse bitten
15.09. 10:00 | (00) ProSiebenSat.1-Aktie: Analystenvotum beflügelt
15.09. 09:51 | (03) Mehrere hundert Menschen blockieren Haupteingang von IAA
15.09. 05:50 | (04) Bahn bestellt Wartungsfahrzeuge mit Hybridantrieb
15.09. 02:30 | (00) Weitere Protestaktionen gegen IAA geplant
14.09. 21:17 | (07) Proteste vor der IAA: Tausende fordern die Verkehrswende
14.09. 19:27 | (12) Dem Stau entfliegen: Volocopter hebt über Stuttgart ab
14.09. 18:01 | (01) Dem Stau entfliegen - Volocopter hebt über Stuttgart ab
14.09. 16:03 | (00) Tausende Teilnehmer bei Verkehrswende-Demo in Frankfurt
14.09. 15:13 | (00) Veranstalter: 25 000 Teilnehmer bei Protesten gegen IAA
14.09. 14:46 | (00) Zu Fuß und auf dem Rad: Proteste gegen IAA
14.09. 12:55 | (03) Erste Proteste für Verkehrswende am Rande der IAA
14.09. 10:07 | (04) Achtung iPhone-Nutzer: Facebook warnt vor Auswirkungen des iOS-Updates
14.09. 10:00 | (00) Insiderverkäufe bei innogy: Vorstände geben ab
14.09. 08:00 | (02) Ökonomen-Barometer: Teurer Abschiedsgruß an die Märkte
14.09. 03:39 | (00) Fahrrad-Sternfahrt und Demo - Proteste gegen IAA erwartet
14.09. 02:36 | (00) Disney-Chef Iger aus Apple-Verwaltungsrat ausgetreten
14.09. 01:39 | (00) Massive Proteste gegen IAA - 20 000 Teilnehmer erwartet
14.09. 01:38 | (00) Flugtaxi Volocopter soll Probeflug in Stuttgart absolvieren
13.09. 23:03 | (01) Tilray will weitere Aktien im Wert von 400 Millionen Dollar unters Volk bringen
13.09. 22:03 | (01) Diese Aktien empfehlen Experten zu kaufen
13.09. 20:45 | (00) EU-Partner erhoffen mehr Wachstumsimpulse von Deutschland
13.09. 19:09 | (06) Automesse IAA: Bürger kritisieren Autobosse
13.09. 18:54 | (00) Scharfe Kritik an EZB-Beschlüssen: Sparer als Hauptverlierer
13.09. 15:54 | (00) Gazprom muss Gasmengen auf deutscher Pipeline runterfahren
13.09. 14:40 | (03) Ungeregelter-Brexit: DIHK-Chef warnt vor «Schock» für Firmen
13.09. 14:12 | (03) Wells Fargo warnt: Einzelhändler steuern auf schwache Weihnachtssaison zu
13.09. 13:47 | (00) Rechnungshof: 2019 fehlen der Bahn drei Milliarden Euro
13.09. 10:56 | (00) Mario Draghis Grande Finale
13.09. 09:48 | (00) Scholz will «energische Schritte» gegen Klimawandel
13.09. 05:59 | (01) Schwache Zustimmungswerte für Nährwert-Logo Nutri-Score
13.09. 03:37 | (00) Rennen gegen Taycan: Elon Musk schickt Tesla auf den Nürburgring
12.09. 22:12 | (02) Google zahlt in Steuerstreit eine Milliarde Dollar an Frankreich - Aktie dennoch ...
12.09. 22:10 | (00) Aurora Cannabis enttäuscht mit schwachen Zahlen - Aurora Cannabis-Aktie bricht ...
12.09. 19:18 | (02) Tesla-Chef Elon Musk lässt weißrussischen Präsidenten auf Twitter auflaufen
12.09. 19:11 | (00) Feuerwerk der Geldpolitik bringt Dax weitere Gewinne
12.09. 17:58 | (00) Chef des Auto-Lobbyverbands VDA tritt zurück
12.09. 17:58 | (00) Knorr-Bremse-Aktie etwas leichter: Knorr-Bremse bleibt auf dem Gaspedal
12.09. 17:57 | (00) AB Inbev nimmt neuen Anlauf für Hongkong-IPO - Aktie gewinnt
12.09. 17:08 | (02) Google zahlt fast eine Milliarde Euro in Frankreich
12.09. 16:53 | (00) Trump:  EZB schwächt Euro zu Lasten von US-Exporten ab
12.09. 16:51 | (01) Kölner Luftreinhalteplan muss Fahrverbote enthalten
12.09. 16:36 | (01) EZB zieht alle Register: Höherer Strafzins und Anleihenkäufe
12.09. 16:35 | (00) Draghis letztes Feuerwerk: Alles für die Konjunktur
12.09. 16:31 | (00) Strafzinsen und Anleihenkäufe: EZB legt kräftig nach
12.09. 15:54 | (00) Continental und Michelin gründen Gemeinschaftsunternehmen in Asien
12.09. 14:56 | (03) Tabakkonzern British American Tobacco streicht 2300 Stellen
12.09. 14:30 | (00) QIX Deutschland: Merck bekräftigt Investoren gegenüber ab 2020 höhere ...
12.09. 14:13 | (09) Am 20. September gibt es eine Million kostenlose Bücher von Amazon
12.09. 14:06 | (00) EZB-Entscheidungen: Höhere Strafzinsen und Anleihenkäufe
12.09. 14:04 | (00) Viele Mieter zahlen mehr als 30 Prozent ihres Einkommens
12.09. 14:02 | (00) «Generation Mitte»:  Wohlstand gewachsen, Skepsis auch
12.09. 12:53 | (00) Keine neuen Abschalteinrichtungen bei VW festgestellt
12.09. 12:47 | (00) Rally oder Absturz? So schätzen Experten die Börsenentwicklung bis zum ...
12.09. 11:54 | (00) EuGH weist Klage gegen Zulassung von Gen-Sojabohne zurück
12.09. 11:53 | (01) Mittlere Generation sieht Finanzlage gut wie lange nicht
12.09. 11:46 | (00) Magazin:  Lidl-Gründer Schwarz ist der reichste Deutsche
12.09. 11:24 | (00) Womöglich erster SpaceX-Mondtourist verkauft Zozo an Softbank-Tochter Yahoo ...
12.09. 11:21 | (01) IAA:  Merkel will schnellen Ausbau der Infrastruktur
12.09. 10:38 | (01) USA und China gehen im Handelskrieg aufeinander zu
12.09. 08:49 | (03) VW weist Medienbericht zurück
12.09. 05:48 | (01) SPD-Fraktion will Rechte von Flugreisenden stärken
12.09. 03:41 | (00) Merkel eröffnet IAA - Konjunktursorgen und Klima-Kritik
12.09. 03:38 | (00) Ist der Stern von FAANG-Aktien gesunken? Experten sehen nur noch einen Tech-Wert ...
11.09. 20:55 | (00) Datenschützer dürfen Betrieb von Facebook-Fanpages verbieten
11.09. 18:59 | (03) Dax steigt über 12 300 Punkte
11.09. 18:42 | (00) Ruf nach Absage wird lauter: Warum WeWork seinen Börsengang möglicherweise ...
11.09. 17:53 | (00) Merck-Aktie stark: Ausblick bestätigt - Profitables Wachstum auch über 2020 ...
11.09. 16:29 | (01) China kündigt Ausnahmen für US-Importe von zusätzlichen Vergeltungszöllen an
11.09. 14:51 | (04) Interessen wenig geschützt: Vertrauen in Politik beim Verbraucherschutz sinkt ...
11.09. 14:29 | (00) QIX Dividenden Europa: Hannover Rück rechnet für 2019 mit Rekordgewinn sowie ...
11.09. 13:54 | (00) Streiks bei der Postbank voraussichtlich ab Mitte Oktober
11.09. 12:49 | (00) Neue Daten: Umweltbundesamt pocht auf Diesel-Nachrüstungen
11.09. 10:56 | (00) Apple präsentiert das iPhone 11
11.09. 10:55 | (00) IfW: Wirtschaft schrumpft im dritten Quartal um 0,3 Prozent
11.09. 09:56 | (00) Deutschland auf der Standspur - runter von der Schuldenbremse?
11.09. 09:41 | (00) Die EZB ist unschuldig
 
Diese Woche
17.09.2019(Heute)
16.09.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News