Opferzahl steigt nach Zugunglück in Ägypten

Kairo (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Passagierzüge sind in der Nähe der ägyptischen Hauptstadt Kairo mindestens 14 Menschen getötet worden. 25 Menschen wurden verletzt. Rettungskräfte waren stundenlang beschäftigt, Passagier aus den Eisenbahnwagen zu befreien. Bahnsprecher sagten, einer der Züge habe im Bahnhof der Ortschaft Al-Ajat gestanden. Der andere Zug sei mit großer Geschwindigkeit auf den ersten Zug aufgefahren. Zwei Waggons wurden zusammengedrückt.

so

Unfälle / Verkehr / Ägypten
24.10.2009 · 22:20 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
18.10.2018(Heute)
17.10.2018(Gestern)
16.10.2018(Di)
15.10.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×