Opel-Beschäftigte wollen protestieren

Rüsselsheim (dpa) - Die Opelaner wollen heute zu tausenden auf die Straße gehen. Sie befürchten, dass bei einer Sanierung des Unternehmens durch General Motors massiv Stellen abgebaut, womöglich sogar Werke geschlossen werden. An alle vier Standorten soll die Arbeit ruhen, in Rüsselsheim, Kaiserslautern, Bochum und Eisenach. In Deutschland arbeiten mehr als 25 000 Menschen für Opel. GM will europaweit rund 10 000 Stellen streichen und schließt auch eine Insolvenz nicht aus.
Auto / Opel
05.11.2009 · 00:33 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
24.10.2018(Heute)
23.10.2018(Gestern)
22.10.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×