Online-Vorlesenachmittag der Volkshochschule des Vogelsbergkreises
Silke Schlichtmann liest aus ihren Kinderbüchern

Lauterbach, 13.01.2021 (lifePR) - Im Rahmen der kostenlosen Online-Vortragsreihe vhs.wissen.live bietet die Volkshochschule (vhs) des Vogelsbergkreises am Sonntag, 17. Januar, zwischen 17 und 18.30 Uhr einen Vorlesenachmittag an. Dieser kann von zu Hause oder unterwegs via Smartphone oder Tablet mitverfolgt werden.

Die Autorin Silke Schlichtmann liest aus ihren Werken „Mattis und das klebende Klassenzimmer“ (Band 1), „Mattis und die Sache mit den Schulklos“ (Band 2) und „Mattis – Schnipp, schnapp Haare ab (Band 3)“ (ab sieben Jahren) vor.

Mit ihrer Erstleserreihe über den aufgeweckten, pfiffigen Mattis, der stets neue Ideen auf Lager hat und es eigentlich immer gut meint, bringt Schlichtmann, Vorlesekünstlerin des Jahres 2019, den verrückten Schulalltag nach Hause! Schlichtmanns Lesungen sind stets rhythmisiert und bestehen aus einem Wechsel von Lesestrecken und erzählenden Passagen. Die Autorin gewährt Kleinen und Großen Einblicke in den Entstehungsprozess der Bücher. Im Anschluss können Fragen per Chat gestellt werden.

Silke Schlichtmann, 1967 in Stade geboren, ist promovierte Literaturwissenschaftlerin sowie Lektorin und lebt in München. 2015 erschien mit „Pernilla oder Wie die Beatles meine viel zu große Familie retteten“ ihr Debüt bei Hanser. 2016 folgte „Pernilla oder Warum wir nicht in den sauren Apfel beißen mussten“. Mit „Bluma und das Gummischlangengeheimnis“ (2017) war sie für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2018 nominiert. Ihre neue Reihe für Erstleser startete 2019 mit „Mattis und das klebende Klassenzimmer“ und „Mattis und die Sache mit den Schulklos“. Im Herbst 2019 folgte der dritte Band „Mattis – Schnipp, schnapp, Haare ab!“. 2019 wurde Silke Schlichtmann von Buchhändlern, Bibliothekaren und der IG-Leseförderung des Börsenvereins zur Lesekünstlerin des Jahres gewählt.

Interessierte melden sich bei der Volkshochschule unter www.vhs-vogelsberg.de, per E-Mail an info@vhs-vogelsberg.de oder telefonisch unter 06631-792-7820 an. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Anleitung, wie sie einen Zugang zu den Vorträgen bekommen. Ein bis zwei Tage vor den einzelnen Terminen erhalten sie per E-Mail einen Link zum Livestream, der zur angegebenen Uhrzeit beginnt.
Familie & Kind
[lifepr.de] · 13.01.2021 · 09:09 Uhr
[0 Kommentare]
 

Gibt es bald neue Grenzkontrollen wegen Corona?

Grenze zu Polen
Brüssel (dpa) - Im Kampf gegen die Corona-Pandemie versuchen die 27 EU-Staaten, das Tempo beim Impfen zu […] (11)

Bertelsmann Content Alliance: Initiative für Qualitätsjournalismus

Bild: Quotenmeter In Zeiten von Falschnachrichten und Verschwörungsmythen stellen sich die Unternehmen […] (00)
 
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News