Tokio (dpa) - Offiziell ist es noch nicht, aber eine Verschiebung der Olympischen Spiele in Tokio scheint unausweichlich. Nachdem sich inzwischen auch Gastgeber Japan mit dem Gedanken eines neuen Termins befasst hat, ist ein derartiges Szenario für den früheren IOC-Vizepräsidenten Richard Pound ...

Kommentare

(1) Marc · 23. März um 14:40
Bleibt ihnen wohl nichts anderes übrig...würden sonst als die "unverantwortlichsten Spiele" in die Geschichte eingehen...und ggf. als die mit den meisten Toten...
 
Diese Woche
07.04.2020(Heute)
06.04.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News