Die bisher genutzte Art und Weise des Brotbackens hat sich über viele Jahrzehnte bewährt. Sie ist allerdings nicht besonders energieeffizient. Denn man erhitzt ein großes Volumen – sprich: den Backofen – und wartet bis sich die Wärme langsam in das Innere des Brots vorarbeitet. In dieser Zeit geht ...

Kommentare

(3) Wasweissdennich · 15. Januar um 15:39
ich habe so eben das Rohkostessen "erfunden" spart bei der Zubereitung fast 100 % der Energie und die Küche kann auch erheblich an Umfang reduziert werden
(2) molly1503 · 15. Januar um 15:09
Das fällt dann unter die Rubrik: " Dinge, die die Welt nicht braucht"
(1) ircrixx · 15. Januar um 14:51
Und flugs entsteht ein neuer Beruf, der "ohmified BBB - BlassBrotBäcker".