News
 

Ölpreise steigen nach Kompromiss im US-Schuldenstreit

Singapur (dpa) - Die Ölpreise sind nach der grundsätzlichen Einigung im US-Schuldenstreit deutlich gestiegen. Ein Barrel Rohöl der Nordseesorte Brent verteuerte sich im asiatischen Handel um 1,28 US-Dollar auf 118,02 Dollar. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate stieg um 1,19 Dollar auf 96,89 Dollar. Nach dem Kompromiss im US-Schuldenstreit sei an den Rohstoffmärkten eine große Erleichterung zu beobachten, hieß es von Händlern.

Enregie / Öl / Preise
01.08.2011 · 07:55 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen