Ölplattform vor Australien brennt weiter

Sydney (dpa) - Das Feuer auf einer Ölplattform vor der australischen Nordküste lodert weiter. Ingenieure sind dort seit Wochen im Einsatz, um ein Leck in einem Bohrloch zu versiegeln. Erst wenn das Loch gestopft sei, könne man das Feuer bekämpfen, hieß es. Aus dem Bohrloch sprudelt seit Mitte August unkontrolliert Öl ins Meer. Nach Angaben von Umweltschützern könnte das Öl ein 15 000 Quadratkilometer großes Areal verschmutzen.
Unfälle / Australien
02.11.2009 · 15:21 Uhr
[2 Kommentare]
 
Diese Woche
16.08.2018(Heute)
15.08.2018(Gestern)
14.08.2018(Di)
13.08.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙