Berlin (dts) - Vor den Landtagswahlen in Sachsen, Brandenburg und Thüringen fordern Ökonomen mehr Autonomie für Kommunen in strukturschwachen Regionen. "Es ist falsch, wenn eine Kommission im fernen Berlin sich überlegt, was die strukturellen Nachteile von diesem oder jenem Ort in Ostdeutschland ...

Kommentare

(2) cv-diefenbach · 26. August um 08:44
@1 "Die großen Städte sind Motor der Entwicklung – und strahlen auf das Land aus.“ - <link> - Die Botschaft kann aber morgen schon wieder anders lauten ... insbes. i.A. der 9%-Partei
(1) Mehlwurmle · 26. August um 06:51
Die Frage ist ja, ob die betroffenen Kommunen überhaupt administrativ in der Lage sind, die höhere Autonomie sinnvoll zu nutzen.
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News