Berkeley (dts) - Die reichsten 400 Amerikaner zahlen nach Angaben von Gabriel Zucman, Ökonomie-Professor an der Berkeley-Universität, einen geringeren effektiven Steuersatz auf ihr Einkommen als der Rest der Bevölkerung. Die Entlastung der Superreichen sei eine direkte Konsequenz der Steuerreform, ...

Kommentare

(5) Joywalle · 23. Oktober um 09:41
Man will uns damit sagen wie gut wir es als deutsche Steuerzahler haben, abartig.
(4) smufti · 23. Oktober um 08:40
Habt ihr den Artikel gelesen? Das Problem betrifft immer mehr Länder mit progressivem Steuersystem.......Hähme ist da nicht angebracht, da Deutschland auch betroffen ist!!! Auch bei anderen Meldungen sollten einige vielleicht mal nachdenken anstatt jedes Mal "die Amis sind so dumm" oder "Trump und Johnson sind Idioten" zu schreien......nach der nächsten Wahl werden genau die sich vielleicht "Merkel die F....." zurückwünschen. Hochmut kommt vor dem Fall.
(3) bobbygismo · 23. Oktober um 08:38
war ja mit zu rechnen
(2) Grizzlybaer · 23. Oktober um 08:34
Ist doch klar, dass der Donald seine "Klientel" bevorzugt!
(1) 17August · 23. Oktober um 08:33
"Der Baum der Erkenntnis"
 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News