News
 

Obama: Kampf gegen El Kaida ungebrochen

Washington (dpa) - Acht Jahre nach den Anschlägen vom 11. September hat US-Präsident Barack Obama versichert, die Regierung werde im Kampf gegen die Terrororganisation El Kaida nicht nachlassen. Obama gedachte in einer Schweigeminute in Washington der Opfer der Terroranschläge mit fast 3000 Toten. In New York läutete um 14.46 Uhr unserer Zeit die sogenannte Hoffnungsglocke in der Sankt- Pauls-Kapelle am Ground Zero. Genau um diese Zeit war vor acht Jahren das erste entführte Flugzeug ins World Trade Centers gerast.
Terrorismus / 11. September / USA
11.09.2009 · 17:56 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen