News
 

Obama erklärt Staat Mississippi wegen Flut zu Katastrophengebiet

Washington (dpa) - US-Präsident Barack Obama hat den Bundesstaat Mississippi wegen des historischen Hochwassers zum Katastrophengebiet erklärt. Damit gab er Bundesgelder für den Kampf gegen die seit mehr als einer Woche zunehmenden Überflutungen frei. Hunderte Häuser stehen in der Region bereits unter Wasser. Die Einwohner haben nun Zugang zu Hilfszahlungen und Darlehen, um in Übergangswohnungen zu ziehen oder ihre Häuser reparieren zu können.

Unwetter / Katastrophen / USA
12.05.2011 · 15:27 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen