News
 

NY Fashion Week: Umkleidekabinen für Models

Bei der Fashion Week in New York wird es eine längst überfällige Neuerung geben: Die Models bekommen extra Umkleidekabinen.
(BANG) - Die Models auf der Fashion Week in New York bekommen erstmalig eigene Umkleidekabinen.
Im Zuge der Enthüllungen der Missbrauchsskandale in Hollywood setzt die New Yorker Fashion Week ein Zeichen und führt Umkleidekabinen auf den Modeshows ein. Bei einer treibenden Kraft hinter dieser Entwicklung handelt es sich um Sara Ziff, die früher auch gemodelt hat und sich heute beratend um Models kümmert und sich für eine faire Modebranche einsetzt. ''Models haben mit diesem Verhalten seit Jahrzehnten zu kämpfen gehabt, es war ein offenes Geheimnis und nun haben wir endlich die Erlaubnis nicht nur darüber zu reden, sondern auch zu handeln'', gibt sich Ziff im Interview mit 'Vogue' zuversichtlich.

Auch ihre Kollegin Karen Elson begrüßt den Wandel auf der Fashion Week und findet, dass dieser Schritt lange überfällig ist. In ihrer eigenen Karriere als Model hätte sie schließlich oft genug mit unangenehmen Situationen beim Kleidungswechsel zu kämpfen gehabt. Elson erzählt offen: ''Ich denke, dass es eine strikte Trennung zwischen der Privatsphäre von Models, wenn sie sich umziehen, und filmenden oder fotografierenden Menschen geben muss. Ich kann euch gar nicht erzählen, wie oft ich in meinen jungen Jahren den Fotografen dabei erwischt habe, dass er mich beim Ausziehen fotografiert hat oder dass ich mit nichts außer einem hautfarbenen Slip für einen längeren Zeitraum in einem Raum umgeben von Leuten stand und mich total ausgesetzt gefühlt habe.''
Fashion
09.02.2018 · 17:15 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen