NRW: Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß

Paderborn (dts) - Im nordrhein-westfälischen Paderborn sind gestern bei einem Verkehrsunfall zwei Personen schwer verletzt worden. Wie ein Sprecher der örtlichen Polizei heute mitteilte, sei eine 19-jährige Pkw-Fahrerin gegen 18 Uhr beim Linksabbiegen frontal mit dem Fahrzeug eines 41-jährigen Mannes zusammengestoßen. Dessen Fahrzeug wurde durch die Wucht des Zusammenpralls gegen einen Ampelmast geschleudert. Die beiden schwer verletzten Fahrzeugführer wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser gebracht. Es entstand Sachschaden in Höhe von etwa 17.000 Euro.
DEU / NRW / Verkehrsunfall
07.07.2009 · 10:24 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙