Düsseldorf (dpa) - Nordrhein-Westfalens Landesregierung geht nach einer umfassenden Erhebung mit fast allen betroffenen Kommunen im Land von Hochwasserschäden in zweistelliger Milliardenhöhe aus. Das wurde am Donnerstag nach einer Sondersitzung des Landeskabinetts aus Regierungskreisen bekannt. Das ...

Kommentare

(1) all4you · 05. August um 20:14
Das es nicht nur bei den 10 Milliarden bleiben dürfte , sollte jedem bekannt sein. Zumal ja alle Firmen Existenzen wieder aufgebaut werden sollen.
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News