NRW-Innenminister will höhere Strafen für Kindesmissbrauch

Herbert Reul
Foto: Federico Gambarini/dpa
NRW-Innenminister Herbert Reul fordert eine teilweise Verdopplung der Strafen bei Kindesmissbrauch und Kinderpornografie.

Lübeck (dpa) - Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) fordert höhere Strafen für Kindesmissbrauch. Entsprechende Vorstrafen sollen wesentlich später im Bundeszentralregister getilgt werden.

Beide Forderungen bringt Reul bei der Innenministerkonferenz (IMK) ein, die noch bis Freitag in Lübeck tagt. Der CDU-Politiker will, dass die Innenminister sich offiziell für eine teilweise Verdopplung der Strafen bei Kindesmissbrauch und Kinderpornografie einsetzen.

So soll Kindesmissbrauch in jedem Fall als Verbrechen - nicht nur als Vergehen - eingestuft werden, was mit einer Mindeststrafe von einem Jahr Haft einherginge. Beim Besitz von Kinderpornografie sollen künftig nach Reuls Willen bis zu fünf Jahre statt bis zu drei Jahre drohen. Bei schwerem sexuellen Missbrauch solle die Höchststrafe von fünf auf zehn Jahre steigen.

«Wir brauchen in diesem Bereich dringend höhere Strafen. Die Täter müssen wissen, dass es, wenn sie erwischt werden, richtig weh tut», sagte Reul. Das Bundesjustizministerium stehe hier «auf der Bremse.» Er fordert bei der Innenministerkonferenz auch eine «deutliche Verlängerung» der Tilgungsfristen für das Bundeszentralregister und der Fristen für die Nichtaufnahme in polizeiliche Führungszeugnisse für Straftäter aus dem Bereich Kindesmissbrauch und Kinderpornografie. So solle verhindert werden, dass Verurteilte in Zukunft noch Berufe in der Nähe von Kindern ausüben können.

Ein Sprecher des Bundesjustizministeriums betonte, Kindesmissbrauch gehöre zu den schwersten Taten, die das deutsche Recht kenne. «Das geltende Strafrecht gibt den Gerichten den Raum, die Taten mit empfindlichen Strafen zu ahnden. Das hat zuletzt die Verurteilung im Fall Lügde zu 13 Jahren Freiheitsstrafe und anschließender Sicherungsverwahrung gezeigt.» Ebenso wichtig sei die bestmögliche Ausstattung von Polizei und Justiz, um Taten zu verfolgen und zu verhindern.

Der Gastgeber des Treffens, der schleswig-holsteinische Minister Hans-Joachim Grote (CDU), sagte am Donnerstag in Lübeck, Menschen, die Kinderpornografie verbreitet hätten oder wegen Gewalt gegen Kinder rechtskräftig verurteilt seien, dürften nicht nach kurzer Zeit wieder «mit einer weißen Weste» dastehen. «Die Meinung dazu ist glaube ich einhellig, aber wir müssen das mit den Justizministerinnen und -ministern besprechen.» Diese müssten entsprechende Beschlüsse fassen.

Grote sagte, auch das Thema Vorratsdatenspeicherung sei zu diskutieren, und zwar bei Gewalt und Radikalisierung im Internet, aber auch bei Kinderpornografie. In manchen Ländern sei die Speicherung gesetzlich nicht möglich, auch Schleswig-Holstein habe sich zuletzt dagegen entschieden. Nach mehreren Gerichtsurteilen nutzen die Länder derzeit die Vorratsdatenspeicherung nicht für die Strafverfolgung.

Vorratsdatenspeicherung ist das systematische Speichern von Telefon- und Internetdaten ohne konkreten Anlass. Die Datensammlung soll Ermittlern helfen, Terroranschläge zu verhindern und schwere Verbrechen aufzuklären. Das Thema ist seit Jahren umstritten.

Die Minister hatten schon am Vorabend betont, den Kampf gegen Rechtsextremismus und Antisemitismus stärken zu wollen. Das Thema Radikalisierung im Internet sei altbekannt, sagte Grote. «Es geht einfach darum, wie können wir unsere Dienste besser miteinander abstimmen.» Nach dem antisemitischen Terroranschlag von Halle hatten die Innenminister bereits bei einem Sondertreffen im Oktober in Berlin unter anderem eine bessere Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden und verstärkten Schutz von Synagogen vereinbart.

Innere Sicherheit / Kriminalität / Innenministerkonferenz / Herbert Reul / Kindesmissbrauch / Nordrhein-Westfalen
05.12.2019 · 15:54 Uhr
[7 Kommentare]

Top-Themen

22.01. 04:49 | (01) Innenministerium will Haft bei Verstoß gegen Einreisesperre
22.01. 04:48 | (02) Steinmeier fliegt nach Israel
22.01. 04:48 | (00) Gericht entscheidet über Tina-Turner-Plakat
22.01. 04:26 | (01) Nach Dammbruch: Anklage gegen Bergbaukonzern und TÜV Süd
22.01. 04:00 | (02) Gesetz gegen Hass im Netz stößt auf Widerstand bei SPD
22.01. 03:15 | (02) Nach monatelanger Hängepartie: Libanon hat neue Regierung
22.01. 02:46 | (04) Anastasiya Avilova verlässt RTL-Dschungelcamp
22.01. 02:45 | (00) Lungenkrankheit: Zahl der Infektionen in China steigt
22.01. 01:38 | (00) Auftaktplädoyers im Weinstein-Prozess erwartet
22.01. 01:35 | (00) Guterres: UN-Resolution zu Libyen-Einigung «sehr wichtig»
22.01. 01:27 | (00) Weltkriegsbomben in Berlin und Köln entschärft
22.01. 01:17 | (00) Erster Fall von neuartigem Coronavirus in den USA
22.01. 01:00 | (00) ZEW-Ökonom: Schwäche der Weltwirtschaft ist politikgemacht
22.01. 01:00 | (00) Städtetag will Schwerpunkt-Staatsanwaltschaften gegen Hasskriminalität
22.01. 00:19 | (00) Weltkriegsbombe im Zentrum Berlins entschärft
22.01. 00:02 | (02) Sicherheitszone um Weltkriegsbombe evakuiert
22.01. 00:00 | (00) Bundeswehr "noch nicht voll einsatzbereit" für NATO-Initiative
22.01. 00:00 | (02) IOM empfiehlt Abbau von Migrationsbarrieren
22.01. 00:00 | (04) EU-Kommission vorbereitet für mögliche Ausbreitung des Coronavirus
21.01. 23:47 | (01) Guterres:  UN-Resolution zu Libyen-Einigung «sehr wichtig»
21.01. 22:56 | (00) Neue Regierung im Libanon vorgestellt
21.01. 22:44 | (02) Medien: Anklage nach Dammbruch in Brasilien erhoben
21.01. 22:17 | (14) Neues Virus in China: Erster Fall in USA nachgewiesen
21.01. 22:13 | (00) US-Börsen lassen nach - Goldpreis schwächer
21.01. 21:48 | (01) Bombenentschärfung in Berlin gegen 23.30 Uhr beendet
21.01. 21:44 | (07) Blindgänger-Fund: Evakuierung nahe Berliner Alexanderplatz
21.01. 20:51 | (03) Erster Fall von neuer Lungenkrankheit in den USA
21.01. 20:45 | (04) 34-Jährige bei Kindergeburtstag von Traktor überrollt
21.01. 20:44 | (04) Hunderte demonstrieren gegen Wirtschaftstagung in Davos
21.01. 20:26 | (01) "New York Times": Wuhan-Coronavirus erstmals in den USA nachgewiesen
21.01. 20:21 | (26) Trump gegen Greta in Davos: Das Rededuell um den Klimaschutz
21.01. 20:04 | (00) Amtsenthebungsverfahren gegen Trump im Senat
21.01. 19:58 | (04) Evakuierung nahe Berliner Alex nach Fund von Blindgänger
21.01. 19:54 | (02) "New York Times": Erster Fall des Wuhan-Coronavirus in den USA
21.01. 19:42 | (03) UN-Menschenrechtsausschuss: Klima kann Asylgrund sein
21.01. 19:25 | (02) Facebook-Manager will bessere Regeln für digitale Welt
21.01. 19:15 | (01) Neue russische Regierung vorgestellt - Lawrow bleibt im Amt
21.01. 19:08 | (00) Kunden sind private Hochschulen jährlich 1,25 Milliarden Euro wert
21.01. 18:54 | (00) Studie: Proteste haben keine Auswirkungen auf Finanzstandort Hongkong
21.01. 18:31 | (06) Schweinepest: Landwirte befürchten erheblichen Schaden
21.01. 18:24 | (00) Neue russische Regierung vorgestellt
21.01. 18:22 | (01) Junge Frau in den USA gesteht Tötung ihrer drei kleinen Kinder
21.01. 18:12 | (26) Mieterbund will höhere Hürden für Umwandlungen zu Eigentum
21.01. 18:03 | (03) Mehr als 35.500 Mordopfer 2019 in Mexiko
21.01. 17:57 | (01) IW-Chef verteidigt Weltwirtschaftsforum gegen Kritik
21.01. 17:47 | (00) DAX kaum verändert - Lufthansa-Aktie lässt stark nach
21.01. 17:34 | (05) Merkel ruft zu Zivilcourage auf: «Nicht schweigen»
21.01. 17:32 | (00) Karliczek begrüßt Boom von privaten Hochschulen
21.01. 17:22 | (09) Weltkriegsbombe in Köln entschärft
21.01. 17:22 | (00) Anwalt: Autofahrer sollten «Knöllchen» prüfen
21.01. 17:22 | (25) Millionen mit Nebenjobs - Neuer Rekord in Deutschland
21.01. 17:06 | (00) Der brüchige Kohle-Kompromiss
21.01. 17:03 | (00) Lindner will gemeinsamen CO2-Markt mit China
21.01. 17:02 | (01) Merkel ruft zu Zivilcourage auf
21.01. 16:57 | (01) Beschimpfungen auf Facebook: Künast begrüßt neues Gerichtsurteil
21.01. 16:51 | (00) Waffenruhe in Libyen scheint zu halten - Ölanlagen blockiert
21.01. 16:50 | (00) Waffenruhe in Libyen scheint zu halten
21.01. 16:35 | (00) Thüringer Linken-Chefin gegen Aufschub von Ministerpräsidenten-Wahl
21.01. 16:33 | (00) Zusammenstöße von Migranten und Grenzschützern in Mexiko
21.01. 16:33 | (03) Bundestagsgutachten: Kinderrechte-Entwurf greift zu kurz
21.01. 16:24 | (02) Hamburger Datenschützer warnt vor Zugriff auf Bankkundendaten
21.01. 16:23 | (00) Virus in China: Fälle auch in Europa werden wahrscheinlicher
21.01. 16:00 | (00) Steinmeier würdigt Stolpe als "Meister des Dialogs"
21.01. 15:24 | (04) Habeck nennt Trumps Rede in Davos Desaster
21.01. 15:16 | (00) Pelosi: Republikaner wollen die Wahrheit verdunkeln
21.01. 15:12 | (03) Knapp 5 Milliarden Euro Hilfen für Kohlekumpel geplant
21.01. 14:58 | (01) Google-Chef: Brauchen rasche Regeln für Gesichtserkennung
21.01. 14:54 | (00) Podolski und 1. FC Köln vereinbaren Zusammenarbeit
21.01. 14:24 | (12) Beschimpfungen gegen Künast: Gericht ändert Beschluss
21.01. 14:19 | (01) Hardt für Wiederaufnahme der EU-Marinemission "Sophia"
21.01. 14:07 | (00) Diaby will sich von Anschlag auf Büro nicht einschüchtern lassen
21.01. 14:07 | (01) Urteil:  Klimaflüchtlinge können Asylanspruch haben
21.01. 13:49 | (03) Greta Thunberg:  «Unser Haus brennt noch immer»
21.01. 13:46 | (08) Studie zu umweltschonendem Waschen: möglichst kalt und kurz
21.01. 13:42 | (06) Rentenversicherung kritisiert Gesetzentwurf zur Grundrente
21.01. 13:36 | (02) Coronavirus: Virusforscher hält Pandemie für möglich
21.01. 13:36 | (00) Iranische Luftfahrtbehörde: Zwei Raketen führten zum Absturz
21.01. 13:32 | (00) Bundesregierung: Integration beginnt im Herkunftsland
21.01. 13:07 | (06) Kinderstadt e.V.: Halle (Saale) soll durch einen essbaren Wald begrünt werden
21.01. 13:02 | (00) Tod des kleinen Julen: Finca-Besitzer zu Bewährungsstrafe verurteilt
21.01. 12:55 | (00) In Rems ertrunken? Dreijähriger Junge wird obduziert
21.01. 12:54 | (00) Lungenkrankheit: Zahl der Nachweise und Todesfälle steigt
21.01. 12:51 | (00) Trump lobt wirtschaftliche Entwicklung in seiner Amtszeit
21.01. 12:50 | (02) 2018 war Rekordjahr für deutsche Apfelbauern
21.01. 12:31 | (00) DAX lässt am Mittag nach - ZEW-Index besser als erwartet
21.01. 12:30 | (01) Droht eine neue Pandemie?
21.01. 12:23 | (00) Trump: Beziehungen mit China waren nie besser
21.01. 11:57 | (00) Lungenkrankheit in China: Zahl der Toten steigt auf sechs
21.01. 11:54 | (01) Zentralratspräsident: AfD "demaskiert sich"
21.01. 11:49 | (00) Mordkommission ermittelt nach Fund zweier Leichen in Köln
21.01. 11:33 | (01) Zwei Tote in Kölner Wohnung: Polizei vermutet Gewaltverbrechen
21.01. 11:21 | (02) Coronavirus: SPD fordert Vorkehrungen gegen Einschleppung
21.01. 11:17 | (00) Sechs von zehn Bundesbürgern nutzen Tablets
21.01. 11:14 | (01) Jetzt 6 Todesfälle durch neues Virus in China - 300 Erkrankte
21.01. 11:06 | (00) ZEW-Konjunkturerwartungen legen stark zu
21.01. 11:01 | (00) ZEW-Konjunkturerwartungen im Januar stark gestiegen
21.01. 10:57 | (05) Prinz Harry wieder bei Meghan in Kanada
21.01. 10:51 | (00) Lungenkrankheit: Zahl der Infektionen steigt auf über 290 
21.01. 10:46 | (08) Finanztransaktionssteuer: Wien droht mit Ausstieg aus Verhandlungen
21.01. 10:25 | (18) Steuerzahlerbund kritisiert Regierung für Nutzung von Windows 7
 
Diese Woche
22.01.2020(Heute)
21.01.2020(Gestern)
20.01.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News