Noch mehr Drag: «RuPaul's Drag Race UK» kommt nach Deutschland

Ab Dezember lässt sich die komplette Staffel «RuPaul's Drag Race UK» bei TV Now streamen.

Bei ProSieben wird sich derzeit immer donnerstags um 20.15 Uhr geschminkt: Der Münchener Privatsender zeigt auf diesem Programmplatz stets Queen of Drags (mehr dazu). Aber auch bei der Konkurrenz wird bald die Kunstform Drag zelebriert: Wie TV Now bekannt gibt, stellt er ab Dezember dieses Jahres RuPaul's Drag Race UK zum Abruf bereit. Der Startschuss erfolgt am 15. Dezember.

Die erste Staffel der BBC3-Sendung fing im britischen Fernsehen kürzlich an. Die Auftaktstaffel umfasst acht Ausgaben. Formatschöpfer, Schauspieler, Autor und Sänger RuPaul Charles fungiert als Host und Head Judge. Fest im Team sind außerdem Sängerin und Entertainerin Michelle Visage, Comedian Alan Carr und Moderator Graham Norton. Gastjuroren sind Andrew Garfield (The Amazing Spider-Man), Maisie Williams (Game of Thrones), Kultmodel Twiggy, Sängerin Chery und 'Ginger Spice' Geri Horner.

Das US-Original gewann ab 2016 viermal in Folge einen Primetime-Emmy für die beste Moderation eines Reality-Formats, die Sendung gewann zudem neun weitere Primetime-Emmys. Ausführende Produzenten der UK-Version sind Bruce McCoy, Sally Sanders, RuPaul Charles, Fenton Bailey, Randy Barbato und Tom Campbell.
News / TV-News
20.11.2019 · 14:59 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News