Kunden von Sky Go und Sky Ticket schauten am Samstagabend in der ersten Halbzeit der Partie Bayern gegen Dortmund in die Röhre. Dicke Panne beim Pay-TV-Anbieter Sky. Zahlreiche Kunden schauten am Samstagabend beim Bundesliga-Spitzenspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund (Endstand: 4: ...

Kommentare

(3) DaSixPac · 10. November um 07:21
Schöne neue Streaming Welt. Das sind eben die Nachteile, der angeblich so tollen neuen Technik. Entweder muss Sky in solchen Fällen massiv aufrüsten oder - da schließe ich mich @2 an - ein Stop beim Verkauf einführen. Aber was sich da Sky - bei weitem nicht das erste Mal - leistet, geht normalerweise gar nicht. Das sind mittlerweile Probleme mit Ansage. Das wird am 4. April 2020 - je nach Tabellensituation - wieder der Fall sein.
(2) Pontius · 10. November um 06:49
Der Unterhalt von Serverleistung kostet ne Menge Geld. Da müssen solche Anfragespitzen eben mal mit einer Verkaufsperre für die Sky Tickets einhergehen, wenn man nicht gewillt ist, die verkaufte Leistung am Ende auch wirklich zu erbringen.
(1) aguilara · 09. November um 21:51
Es war vor allem auch nicht das erste Mal bei Sky... Eine außergewöhnliche und ärgerliche Inkompetenz.
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News