Niedersachsen: Zwei 20-Jährige bei Verkehrsunfall getötet

Braunschweig (dts) - Auf einer Landstraße in der Nähe des niedersächsischen Braunschweigs sind gestern Abend zwei 20-Jährige bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei mitteilte, verunglückte der PKW der beiden jungen Männer in einer scharfen Rechtskurve, nachdem er von der Straße abkam und mit der Beifahrerseite gegen einen Baum prallte. Beide Insassen verstarben noch an der Unfallstelle. Einem nachfolgenden Autofahrer zufolge sei der Wagen mit stark überhöhter Geschwindigkeit gefahren. Noch kurz vor dem Unfall hatte es stark geregnet. Bei einer durch den Starkregen verursachten Unfallserie auf der A2 und A7 bei Braunschweig waren zur gleichen Zeit über 60 Menschen teilweise schwer verletzt worden.
DEU / NDS / Verkehrsunfall
20.07.2009 · 08:31 Uhr
[1 Kommentar]
 
Diese Woche
13.11.2018(Heute)
12.11.2018(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 ×