News
 

Niedersachsen kündigt Studiengang-Reformen an

Hannover (dpa) - Die Bildungsproteste zeigen erste Wirkung. Niedersachsens Wissenschaftsminister Lutz Stratmann kündigte in der «Nordwest-Zeitung» Reformen bei den Bachelor-Studiengängen an. Unter anderem sollen Uni-Wechsel wieder erleichtert werden und Bachelor- Studiengänge verlängert werden. Mehrere zehntausend Studenten und Schüler hatten gestern bundesweit für bessere Lernbedingungen demonstriert. Am 30. November sollen die Proteste weitergehen. Dann soll es eine bundesweite Aktionswoche geben.
Bildung / Hochschulen / Proteste
18.11.2009 · 03:04 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.04.2018(Heute)
18.04.2018(Gestern)
17.04.2018(Di)
16.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen