Tennis

Niederlagen vor Wimbledon - Kerber möchte «alles rausholen»

25. Juni 2024, 12:16 Uhr · Quelle: dpa
Foto: Steven Paston/PA Wire/dpa
Um auf dem heiligen Rasen zu glänzen, muss Angelique Kerber so einiges abschütteln.
Ohne ein Erfolgserlebnis kehrt Kerber nach Wimbledon zurück, wo sie sich vor sechs Jahren zur Siegerin kürte. Diesmal wird ihr Auftritt von enormer Skepsis begleitet.

Bad Homburg/London (dpa) - Wenn Angelique Kerber nach den Enttäuschungen der vergangenen Wochen die herausgeputzte Wimbledon-Anlage betreten wird, könnte ihr so einiges im Kopf herumspuken.

Da wären die Erstrundenniederlagen in Berlin und Bad Homburg, mit denen ihr die Vorbereitung auf den am Montag beginnenden Rasenklassiker komplett misslang. Da wäre aber auch ihr großer Triumph, der diesen geschichtsträchtigen Ort für sie immer besonders machen wird. 2018 feierte sie in Wimbledon den Titel, als sie gegen Tennisstar Serena Williams gewann. Zwei Jahre zuvor stand sie schon mal im Finale.

«Kein schönes Gefühl»

Zum ersten Mal wird Kerber nun als Mutter in Wimbledon antreten. Erfolgsaussichten wie in der Vergangenheit liegen in weiter Ferne - und dennoch hört sie noch nicht auf. «Natürlich ist es traurig und enttäuschend, dass ich jetzt besonders hier in Bad Homburg in der ersten Runde raus bin», sagte die 36-Jährige, als sie genau eine Woche vor dem Auftakt des Rasenklassikers 5:7, 3:6 gegen das russische Talent Diana Schneider verloren hatte.

«Trotzdem werde ich auch jetzt versuchen, das Positive mitzunehmen und in Richtung Wimbledon zu schauen und da versuchen, alles rauszuholen», sagte Kerber, «aber klar, es ist kein schönes Gefühl, wenn man Zuhause in der ersten Runde verliert.» Offen räumte sie ein, in den entscheidenden Momenten gegen die 16 Jahre jüngere Russin «zu viele einfache Fehler» gemacht zu haben. «Ich habe mich gut gefühlt. Ich habe mich gut vorbereitet, ich habe alles getan, um gut zu spielen», sagte sie. Und dennoch reichte es nicht.

Seit ihrem Comeback rund um den Jahreswechsel, seitdem die Australian-Open- und US-Open-Siegerin von 2016 mit Töchterchen Liana reist, hatte sie sich auf die Rasensaison gefreut. Auf ihrem Lieblingsbelag wollte sie wieder angreifen. Zum Auftakt des kurzen Saisonabschnitts beschwichtigte sie dann zwar, sie wolle sich «keinen Druck» machen. Selbstbewusst sagte sie aber auch: «Ich weiß, dass ich gut spielen kann.» Und: «Rasen ist einfach mein Belag.»

Ziel vor Wimbledon verfehlt

Das Heimpublikum in Berlin und Bad Homburg, wo sie auch Turnierbotschafterin ist, sollte ihr einen zusätzlichen Schub geben. Doch nun wird sie ohne ein Erfolgserlebnis auf dem grünen Untergrund in ihr Erstrundenmatch in Wimbledon gehen. Ihr Ziel, so viele Matches auf Rasen wie möglich zu bekommen, hat sie klar verpasst. In Berlin hatte Kerber zum Auftakt in drei Sätzen gegen Linda Noskova (19) das Nachsehen gehabt - wie die Russin Schneider (20) stammt auch die Tschechin aus einer anderen Generation.

Die frühere Damenchefin im deutschen Tennis, Barbara Rittner, hält Kerber dennoch für eine unangenehme Gegnerin und traut ihr einiges zu. «Keiner will in Wimbledon gegen Angie spielen», sagte die Berliner Turnierdirektorin: «Sie hat sich zuletzt in einem hervorragenden Zustand präsentiert. Sowohl was ihr Spiel als auch ihren Fitnesszustand betrifft. Sie kennt Wimbledon, sie liebt den Belag und natürlich braucht sie das Quäntchen Glück bei der Auslosung.»

Viele Niederlagen nach Babypause

In Wimbledon war Kerber 2021 mit dem Halbfinaleinzug ihr bestes Grand-Slam-Resultat seit ihrem dritten Grand-Slam-Titel 2018 gelungen. In diesem Jahr hat sie weder bei den Australian Open noch bei den French Open eine Grand-Slam-Runde überstanden. Sollte sie auch in Wimbledon zum Auftakt ausscheiden, wird Liana ihr helfen, die Niederlage zu verdauen. «Dieses Gefühl, wenn man verloren hat, dauert nicht mehr so lange», erzählte die junge Mutter: «Tennis ist auf Platz zwei gerückt. Jemand anderes ist auf Platz eins».

Sport / Tennis / WTA / Wimbledon / Angelique Kerber / Großbritannien / Deutschland / Hessen / International
25.06.2024 · 12:16 Uhr
[3 Kommentare]
Prinzessin Kate
London (dpa) - Trotz ihrer Krebsbehandlung will Prinzessin Kate (42) das Tennisturnier in Wimbledon besuchen. Die Schwiegertochter von König Charles III. hatte sich monatelang aus der Öffentlichkeit zurückgezogen. Vor vier Wochen zeigte sie sich dann erstmals wieder bei einer Militärparade in London - nun soll ein zweiter Auftritt folgen. Beim Finale der Herren soll sie heute die Trophäe […] (00)
vor 1 Stunde
Anschläge auf den Kölner Dom? Verdächtiger tot in Zelle gefunden
Tragisches Ende in der Zelle In einem unerwarteten und dramatischen Ende einer intensiven Terrorermittlung wurde ein 40-jähriger Mann, der in Verbindung mit geplanten Anschlägen auf bedeutende europäische Wahrzeichen stand, tot in seiner Zelle gefunden. „Trotz sofort eingeleiteter Wiederbelebungsmaßnahmen konnte nur noch der Tod des Mannes festgestellt werden. Nach derzeitigem Kenntnisstand ist […] (00)
vor 22 Minuten
Faithless
(BANG) - Faithless haben ihr achtes Studioalbum 'Champion Sound' angekündigt. Nachdem die Musiker im vergangenen Monat mit einem Headliner-Set in der The Glade Area beim Glastonbury-Musikfestival begeisterten, das zu ihren ersten Live-Shows seit acht Jahren gehörte, und seit dem Verlust des Leadsängers Maxi Jazz im Jahr 2022, sind Sister Bliss und Rollo mit dem House-Song 'Find A Way' in […] (00)
Freitag um 17:00
ChatGPT-Logo
Exeter/London (dpa) - Künstliche Intelligenz (KI) kann die Kreativität von einzelnen Geschichten steigern, führt bei mehrfacher Nutzung jedoch zu weniger abwechslungsreichen Inhalten. Das ist das zentrale Ergebnis einer wissenschaftlichen Studie, die in der Fachzeitschrift «Science Advances» veröffentlicht wurde. Sie zeigt, dass KI zwar gute Story-Ideen für Geschichten erzeugen kann, die vom […] (00)
vor 1 Stunde
Die Sims 4 zeigt Features des Verliebt-Erweiterungspacks im neuen Trailer
EA und Maxis präsentieren einen neuen Trailer für das Die Sims 4 Verliebt-Erweiterungspack, das am 25. Juli für PC über EA app, Mac über Origin, Epic Games Store und Steam, PlayStation5, PlayStation4, Xbox Series X|S und Xbox One erscheint. Der offizielle Gameplay-Trailer zeigt die Features des romantischen Erweiterungspacks und kann hier angesehen werden: Das neue Video wirft einen […] (00)
vor 23 Stunden
Rachel Bloom bekommt ein Comedy-Special
Das Rachel-Bloom-Musical Death, Let Me Do My Show wird demnächst auf Netflix zu sehen sein. Das Besondere: Nur Bloom wird auf der Bühne stehen. Die Show wurde von Seth Barrish inszeniert. Im September 2023 hatte Bloom die Show am Lucille Lortel Theatre off-Broadway uraufgeführt und anschließend den Drama Desk Award 2024 für herausragende Songtexte gewonnen. Laut der offiziellen Beschreibung geht es in der Show „definitiv NICHT um das […] (00)
vor 1 Stunde
MicroStrategy zieht nach: Aktiensplit folgt Branchentrend
Welle der Aktiensplits rollt durch die Tech-Industrie Die Ankündigung von MicroStrategy, einen Aktiensplit im Verhältnis 1: 10 durchzuführen, markiert den neuesten Zug in einer Serie ähnlicher Züge von führenden Tech-Unternehmen. Quelle: Eulerpool Dieser Schritt, der auf eine signifikante Kurssteigerung der Aktie folgt, zielt darauf ab, die Aktie optisch günstiger und somit attraktiver für […] (00)
vor 9 Stunden
Wenn die Klimaerwärmung in die Dachwohnung kommt
Koblenz-Rauental, 13.07.2024 (lifePR) - Im Urlaub werden tropische Nächte meist als ganz romantisch empfunden. In der Dachwohnung zuhause werden aus tropischen Nächten aber meist schlaflose Nächte. Schlaflose Nächte drohen allerdings auch, wenn nach dem Winter die Heizkostenabrechnung kommt. Die Ursache dafür könnte in der nicht (mehr) zeit- und klimagerechten Wärmedämmung im Dachbereich zu finden […] (02)
vor 22 Stunden
 
Warum wächst Deutschlands Wohlstand langsamer als sonst?
Einblicke in die jüngsten Vermögensberichte Deutschland, einst als Wirtschaftsmotor Europas […] (01)
AMD steigt ins KI-Rennen ein: Übernahme von Silo AI
AMDs Kurs auf KI-Dominanz In einer Zeit, in der künstliche Intelligenz (KI) die […] (00)
Bette Midler
(BANG) - Bette Midlers Vater mochte die Idee nicht, dass sie ein Star wird. Die US- […] (00)
Wimbledon 2024
London (dpa) - Zärtlich küsst Barbora Krejcikova die prestigeträchtige Wimbledon-Trophäe. In […] (02)
Samsung Galaxy Z Flip6 – Olympisches Design der Sonderedition
Samsung Electronics hat als weltweiter Partner der Olympischen und Paralympischen Spiele in […] (00)
Primetime-Check: Freitag, 12. Juli 2024
Am Freitag messen sich im öffentlich-rechtlichen Sektor Die Eifelpraxis - Unter Druck und Die Chefin im […] (01)
 
 
Suchbegriff