Nicole Kidman will ihre Töchter von Instagram fernhalten

Nicole Kidman
Foto: BANG Showbiz
Die Schauspielerin will nicht, dass ihre Kinder Social Media-Accounts haben.

(BANG) - Nicole Kidman will nicht, dass ihre Kinder Social Media-Accounts haben.

Die 'Big Little Lies'-Darstellerin hat mit ihrem Mann, dem Country-Sänger Keith Urban, die beiden Töchter Sunday Rose (12) und Faith Margaret (9).

Die Oscar-Preisträgerin selbst ist zwar auf Instagram unterwegs, jedoch weigert sie sich, ihre Kinder auf Instagram zu lassen, da sie es "schwer" fände, ihre Konten dort zu überwachen. Zu Gast in der Sendung 'Loose Women', zu der sie via Video zugeschaltet wurde, erklärt Nicole: "Ich bin selbst nicht sehr technisch versiert, so dass es für mich sehr schwer ist, sie zu überwachen und dranzubleiben, und ich werde sie nicht auf Instagram lassen."

Allerdings ist es gar nicht so einfach, ihre älteste Tochter von den sozialen Medien fernzuhalten, da Sunday Rose mit ihren zwölf Jahren nun in einem Alter ist, sich dafür zu interessieren. "Ich habe gerade eine 12-Jährige, die auf der Stelle tritt und sich auf all das einlassen will, und ich sage: 'Nein, nein.' Es ist dieses ständige hin und her und ich würde sagen, viele Eltern würden das Gleiche sagen, habe ich Recht?", so Nicole weiter.

Showbiz
27.10.2020 · 17:00 Uhr
[1 Kommentar]
 

Viele Unfälle nach Schnee und Glätte zum Winterbeginn

Winterwetter in Hessen
Berlin (dpa) - Pünktlich zum meteorologischen Winteranfang am 1. Dezember haben Schnee und Glätte […] (09)

Doch kein Utopia: Amazon-Serie endet nach erster Staffel

Bild: Quotenmeter Prime Video wird die US-Adaption des gleichnamigen britischen Dramas nach nur acht […] (00)
 
 
Diese Woche
01.12.2020(Heute)
30.11.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News