Nichts als Durchschnitt für Kabel Eins und VOX

Bild: Quotenmeter

Sowohl die Spielfilme bei Kabel Eins als auch die Reality-Formate bei VOX trafen jeweils den Senderschnitt.

Einen soliden Abend lieferte Godzilla dem Fernsehsender Kabel Eins. Die Neuverfilmung aus dem Jahre 2014 von Regisseur Gareth Edwards unterhielt zweieinhalb Stunden lang insgesamt 1,07 Millionen Zuschauer ab drei Jahren. 0,43 Millionen stammten aus der Zielgruppe, was zu ordentlichen 5,2 Prozent Marktanteil führte. Insgesamt holte die orangene Eins den Senderschnitt treffende 3,5 Prozent Marktanteil. Im Anschluss übernahm Alien vs. Predator und behielt noch 0,58 Millionen. In der werberelevanten Gruppe stieg das Ergebnis auf 5,6 Prozent.

VOX konnte um 20:15 Uhr mit einer neuen Folge Goodbye Deutschland! Die Auswanderer ebenfalls ordentlich punkten. Die Ausgabe beschäftigte sich mit Peggy und Steff sowie Andrea Goebel aus Mallorca. Zudem waren Birgit und Bianca Bebensee aus Gran Canaria ein Thema. Es schalteten 1,49 Millionen ein. In der Zielgruppe verfolgten 0,62 Millionen die Opfer der Corona-Krise. VOX kam auf Markanteile von jeweils durchschnittlichen 4,6 beziehungsweise 7,0 Prozent.

Am Vorabend meldete sich Das perfekte Dinner aus dem Bergischen Land und war bei Lars zu Gast, der als Hauptspeise Kalbsklößchen, Couscous, Käsesauce und buntes Gartengemüse servierte. 1,43 Millionen schlemmten vom heimischen Sofa aus mit. In der umworbenen Gruppe kam der VOX-Klassiker auf 7,1 Prozent.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
[quotenmeter.de] · 26.01.2021 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]
 

Große Mehrheit der Deutschen für Lockerung des Lockdowns

Öffnung
Berlin (dpa) - Zweieinhalb Monate nach Beginn des harten Corona-Lockdowns ist es nach Auffassung einer […] (16)

Lady Gaga zahlt Behandlung ihres Hundesitters

Lady Gaga
(BANG) - Lady Gaga wird die Behandlungskosten ihres Hundesitters bezahlen, nachdem dieser angeschossen […] (00)
 
 
Diese Woche
01.03.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News